ACHA NJEI WIRD EIN FALKE

Nürnberg – Die Nürnberg Falcons haben sich mit Acha Njei verstärkt. Der 31-jährige Forward spielte zuletzt für RASTA Vechta und unterschrieb bei den Mittelfranken einen Einjahresvertrag. Ralph Junge lobt Njei als routinierten Spieler, der die Falcons beim Neuaufbau mit seiner Erfahrung unterstützen soll.


Sechs Spielzeiten und 119 Partien in der 1. Basketball Bundesliga stehen für den bisher erfahrensten Nürnberger Neuzugang aktuell zu Buche. Bei den Falcons erwartet Acha Njei nun eine neue und spannende Aufgabe, die er gerne annimmt: „Nürnberg ist mir bei meinen bisherigen Aufenthalten in sehr guter Erinnerung geblieben. Ich freue mich einerseits auf mehr Spielanteile als zuletzt, andererseits darauf, in der jungen Mannschaft meine Erfahrung einzubringen. Wie der Club sich im Sommer gegen das drohende Aus gestemmt hat, zeigt das hohe Maß an Support, das Spieler hier genießen. Darum werde ich auf dem Feld erst recht 100 Prozent geben – für die Fans, für den Verein.“

Aufstieg mit RASTA Vechta

2009 wechselte der 1,95 große Flügelspieler von Bremen in die BBL nach Oldenburg, wo er zwei Jahre lang spielte. Danach schloss er sich den Artland Dragons an, für die er drei Spielzeiten auf Korbjagd. Bevor er zur Saison 2015/2016 in die ProA zu RASTA Vechta wechselte und mit den Niedersachsen aufsteigen sollte, lief er noch ein Jahr für die BG Göttingen auf. Nun heißt sein neuer Arbeitgeber Nürnberg Falcons BC.

More to come…

„Acha bringt alles mit, vor allem viel Intensität, Spielintelligenz und Erfahrung“, freut sich Head Coach Ralph Junge über die Verpflichtung Njeis, der pünktlich zum Trainingsstart am 10. August in Nürnberg erwartet wird. Die Fans der Falcons dürfen gespannt sein, welche weiteren Spieler die Mittelfranken noch präsentieren werden.

(Foto: Sportfoto Zink)

SHARE THIS: