REISEGRUPPE JUNGE RELOADED: AUF NACH CHINA

Nürnberg – Heute Morgen hat sich das Team der Nürnberg Falcons um Head Coach Ralph Junge in Richtung Asien aufgemacht. In China wird der Zweitligist in den nächsten beiden Wochen mehrere Testspiele gegen Teams aus Litauen, den USA und dem Gastgeberland bestreiten: Reisegruppe Junge Reloaded.

Es war ein ereignisreicher Sommer für Nürnbergs Basketballer, der dank einer zweiwöchigen Turnier-Reise durch China bald um ein Highlight reicher sein wird. Die Mannschaft ist aktuell auf dem Weg nach China, um dort einen Großteil ihrer Vorbereitung gegen internationale Spitzenteams aus drei Kontinenten zu absolvieren. Mangels Spielhalle und Testspielgegnern entschlossen sich die Mittelfranken somit auch in diesem Jahr für die Reise in das bevölkerungsreichste Land der Welt, in dem Basketball zu den populärsten Sportarten zählt. Die Einladung des chinesischen Basketball Verbands kam darum wie gerufen. „Da erst relativ spät feststand, wie es hier mit dem Profibasketball weitergeht, war es schwer, passende Gegner für Testspiele zu bekommen. Hinzu kommt, dass im BBZ aktuell umgebaut wird. Wir freuen uns darum sehr über die Möglichkeit, uns auf derart hohem Niveau auf die neue Saison vorbereiten zu können“, erklärt Cheftrainer und Reiseleiter Ralph Junge, der bereits das zweite Mal in diesem Jahr nach China aufbricht.

Junge: „Hochkarätige Gegner und eine fremde Kultur“

Mit an Bord sind auch die drei Nachwuchsspieler Pal Ghotra, Moritz Sanders und Tanor Ngom. Salman Manzur und Nils Haßfurther bleiben aufgrund von Verletzungen daheim und die beiden U16-Nationalspieler Matthew Meredith und Manuel Feuerpfeil sollen die Zeit nutzen, um sich von der anstrengenden Europameisterschaft in Polen zu erholen. Auf die restlichen Falken warten zwei spannende Wochen im Reich der Mitte mit Duellen gegen Teams aus den USA, Litauen und China. „Für die Jungs wird das sportlich und kulturell eine wertvolle Erfahrung sein. Wir messen uns mit hochkarätigen Gegnern und lernen eine, für viele der Spieler, fremde, faszinierende Kultur besser kennen“, so der Head Coach und China-Experte

Testspiele in Österreich runden Vorbereitung ab

Nach der Rückkehr am 6. September wird die Mannschaft der Falcons beim Altmühltaler Cup in Treuchtlingen teilnehmen (10. und 11. September) und sich dort den eigenen Fans präsentieren. Eine Woche vor Saisonstart stehen dann noch zwei Testspiele in Österreich auf dem Programm, die unter Ralph Junge schon Tradition haben. Gegner im Nachbarland sind die beiden Erstligisten Wels und Gmunden. Am 24. September starten die Mittelfranken dann mit einem Heimspiel gegen die Crailsheim Merlins in die neue Spielzeit. Bis dahin liegt noch viel Arbeit vor Junge und seinem Team. „Wir wollen gut in die Saison starten und dann schauen, was möglich ist. Unser oberstes Ziel ist natürlich der Klassenerhalt, mindestens genauso wichtig ist es aber für uns, dem Profibasketball in Nürnberg ein neues Gesicht und eine neue Identität zu geben“, blickt Junge auf die Saison 2016/2017 voraus.