Auswärtsspiel in Hamburg neu terminiert

Auswärtsspiel in Hamburg neu terminiert

Nürnberg/Köln – Die für den 17. Dezember 2016 angesetzte Zweitligapartie zwischen den Hamburg Towers und den Nürnberg Falcons wurde auf den 30. Dezember verlegt. Grund ist die Neuansetzung der U18 Europameisterschaft in der Türkei und die damit verbundene Abwesenheit von Nationalspieler Moritz Sanders. Auch das Heimspiel gegen Chemnitz wird neu terminiert.

Es ist nicht die erste Spielverlegung in dieser Saison und es wird nicht letzte bleiben. Da U18-Nationalspieler Moritz Sanders ab Mitte Dezember mit der Auswahl des Deutschen Basketball Bundes bei der Europameisterschaft in der Türkei im Einsatz sein wird, muss das Nürnberger Gastspiel bei den Hamburg Towers neu angesetzt werden. Die Partie, die ursprünglich am 17. Dezember stattfinden sollte, wurde nun auf Freitag, den 30. Dezember verschoben. „Moritz ist einer unserer Leistungsträger. In diesem Fall hat die Nationalmannschaft aber klar Vorrang“, erklärt Head Coach Ralph Junge. Das Heimspiel der Nürnberg Falcons gegen die NINERS Chemnitz am 23. Dezember 2016 wird ebenfalls verlegt. Ein neuer Termin steht zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht fest.

(Foto: Sportfoto Zink)