Derby im Dürer: Falcons empfangen Bayreuth

Derby im Dürer: Falcons empfangen Bayreuth

Nürnberg – Am 3. Spieltag der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL)-Saison 2016/2017 erwartet das Team des igeko. Nürnberg Falcons BC das erste Derby. In der Halle des Dürer-Gymnasiums treffen die Mittelfranken auf die TenneT young heroes aus Bayreuth. Beide Mannschaften sind mit zwei Siegen in die neue Spielzeit gestartet.

Der kommende Sonntag steht für die U16 der Nürnberg Falcons in der Gruppe Mitte-Ost ganz im Zeichen des mittelfränkisch-oberfränkischen Derbys. Um 11.00 Uhr empfängt das Team von Coach Acheampong Dürer-Gymnasium den Nachwuchs von Erstligist Bayreuth. Es könnte für beide Mannschaften ein richtungsweisendes Spiel werden.

Bayreuth offensiv- und reboundstark

Die Gäste aus Oberfranken konnten sich an den ersten zwei Spieltagen gegen Würzburg und die Junior Baskets Rhein-Neckar durchsetzen. Guard Nico Wenzl war in beiden Partien Topscorer, während sich Emmanuel Ngan jeweils die meisten Rebounds für Bayreuth sicherte. Überhaupt präsentierten sich die young heroes als Team bislang sehr offensiv- und reboundstark. Die Nürnberg Falcons verstanden es bislang zwar auch zu punkten und zu rebounden, ließen aber deutlich weniger Punkte zu. Erfolgreichster Rebounder und Punktesammler im Team von Trainer Acheampong war bislang Paul Brüggenthies in Personalunion.

Acheampong erwartet Spiel auf Augenhöhe

Ein Heimsieg gegen den Nachwuchs des Erstligisten wäre für die Jungfalken ein großer Schritt in Richtung Hauptrunde und damit Richtung Playoffs. Der Coach erwartet gegen die young heroes ein Spiel auf Augenhöhe: „Einen Favoriten gibt es in dieser Partie nicht. Wir müssen auf uns schauen und versuchen, früh das Tempo des Spiels zu bestimmen“, so Frank Acheampong mit Blick auf das Derby am Sonntag. Tip-off zur Partie ist um 11.00 Uhr in der Halle des Dürer-Gymnasiums, Sielstraße 17, 90429 Nürnberg.

Alle Partien des 3. Spieltages in der JBBL Gruppe Mitte-Ost sind hier zu finden.