Doppelter Einsatz für Nürnberg Falcons in NBBL & JBBL

Doppelter Einsatz für Nürnberg Falcons in NBBL & JBBL

Nürnberg – Der kommende Sonntag steht bei den Nürnberg Falcons ganz im Zeichen der Jugend. Beide Nachwuchsmannschaften der Mittelfranken bestreiten wichtige Partien. Während es in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) im heimischen Dürer zum Duell mit den TenneT young heroes Bayreuth kommt, gastiert die U16 der Falcons bei den Subway Shooting Stars der DJK Nieder-Olm.

Nach einem spielfreien Wochenende greift am Sonntag die U19 des igeko. Nürnberg Falcons BC wieder in das Geschehen in der Gruppe Südost ein. Zum mittelfränkisch-oberfränkischen Duell empfängt die Mannschaft von Trainer Beni Aumeier den Nachwuchs von Erstligist Bayreuth. Was in der JBBL letzte Woche nicht gelang, soll nun in der NBBL gelingen: Ein Derby-Sieg. Im ersten Heimspiel der Saison gab es einen deutlichen Sieg gegen Chemnitz. „Wir wissen um unsere Stärken und fühlen uns zuhause sehr wohl. Das Spiel gegen Bayreuth nehmen wir sehr ernst, rechnen uns aber gute Chancen aus, den zweiten Saisonsieg einzufahren“, gibt sich Coach Aumeier optimistisch. Tip-off zur Partie ist am Sonntag, den 30.10.2016 um 15.00 Uhr im Albrecht-Dürer-Gymnasium. Der Eintritt ist frei.

Acheampong: „Haben aus dem Derby gelernt“

Bei Nürnbergs JBBL hat die Niederlage aus der Vorwoche neue Kräfte freigesetzt. Die Mannschaft hat gut trainiert und kann mit einem Sieg gegen Liga-Neuling Nieder-Olm einen großen Schritt in Richtung Hauptrunde machen. „Ich denke, wir haben aus dem Derby einiges mitgenommen und viel daraus gelernt. Gegen Nieder-Olm müssen wir versuchen, unser Spiel durchzuziehen und wieder so als Mannschaft auftreten, wie an den ersten beiden Spieltagen. Dann werden wir mit einem Sieg nachhause zurückkehren“, so Frank Acheampong mit Blick auf das Gastspiel bei den Subway Shooting Stars der DJK Nieder-Olm, das ebenfalls am Sonntag stattfindet. Tip-off ist um 12.00 Uhr.

(Foto: Sportfoto Zink)