Nürnberg Falcons präsentieren: Winterspiele am Berliner Platz

Nürnberg Falcons präsentieren: Winterspiele am Berliner Platz

Nürnberg – Die Hinrunde in der 2. Basketball-Bundesliga geht in den Endspurt. Für die Nürnberg Falcons stehen in diesem Kalenderjahr noch genau zwei Heimspiele an. Gegner sind die MLP Academics Heidelberg und das TEAM EHINGEN URSPRING. Tickets für beide Partien sind ab sofort erhältlich. Die Winterspiele am Berliner Platz können kommen!

Die Fans der Nürnberg Falcons werden sich den 27. November und den 9. Dezember bereits rot im Kalender markiert haben. Es sind die letzen beiden Heimspieltermine der Hinrunde für die Mannschaft von Ralph Junge und die Gegner haben es in sich. Den Anfang macht das Duell mit den MLP Academics Heidelberg, die bislang eine ausgesprochen starke Saison spielen. Nach zehn Spieltagen liegt das Team von Coach Ignjatovic in der Tabelle auf Rang 4. Die Siege gegen Hanau, Hamburg und Crailsheim waren kein Zufall, verfügen die Badener doch über einen sehr tiefen Kader mit starken deutschen Leistungsträgern. Das Duell mit den MLP Academics Heidelberg findet am Sonntag, den 27. November 2016 im BBZ am Berliner Platz statt. Tip.off ist um 17.00 Uhr.

Der ProB-Meister kommt

Zwei Wochen später ist dann das TEAM EHINGEN URSPRING in der Frankenmetropole zu Gast. Für Ralph Junge selbstverständlich immer eine besondere Partie, in diesem Jahr aber möglicherweise eines der Schlüsselspiele im Kampf um den Klassenerhalt. Das Team von Trainer Domenik Reinboth hat jüngst Devon Moore zurückgeholt und gegen Dresden einen wichtigen Auswärtssieg eingefahren. Gastgeschenke wird der amtierende ProB-Meister und Ex-Club von Ralph Junge aber garantiert nicht mitbringen und darum können sich die Fans auf einen echten Fight gefasst machen. Die Partie zwischen den Nürnberg Falcons und dem TEAM EHINGEN URSPRING steigt am Freitag, den 9. Dezember 2016. Los geht´s um 19.30 Uhr.

Ralph Junge: „Zwei echte Highlights“

Bis die Nürnberg Falcons offiziell die „Winterspiele am Berliner Platz“ einläuten können, haben sie es am 22. November in Erfurt mit den OeTTINGER Rockets Gotha zu tun. Diese haben sich kürzlich von Sam Muldrow getrennt und es ist davon auszugehen, dass personell noch einmal nachgelegt wird. Ralph Junge blickt mit viel Vorfreude auf die „Winterspiele am Berliner Platz“ und hofft, ebenso wie die Spieler, auf die lautstarke Unterstützung der Nürnberger Basketballfans. „Die Spiele gegen Heidelberg und EHINGEN URSPRING sind zwei echte Highlights. Heidelberg kommt als eines der Top-Teams zu uns und die Partie gegen URSPRING ist für beide Mannschaften ein eminent wichtiges Spiel. Wir freuen uns darauf“, so Nürnberg Head Coach. Die Tickets für beide Begegnungen gibt es ab sofort bei ticketmaster.

Den „Winterspiele am Berliner Platz“-Flyer können sich Fans hier herunterladen.