NBBL: Nürnberg Falcons wollen Platz 2 festigen

NBBL: Nürnberg Falcons wollen Platz 2 festigen

Nürnberg – Den siebten Sieg im neunten Spiel peilt heute die U19 des igeko. Nürnberg Falcons BC beim Auswärtsspiel in Würzburg an. Gegen den Tabellenletzten geht es um wichtige Punkte im Kampf um die Playoffs. Coach Beni Aumeier warnt im Vorfeld der Partie vor Überheblichkeit.

Nach vier Siegen in Folge könnte man bei den Nürnberg Falcons dem letzten Punktspiel im Kalenderjahr 2016 recht entspannt entgegenblicken. Zumal man mit der s.Oliver Würzburg Akademie gegen eine Mannschaft antritt, die bislang noch keine Partie gewinnen konnte. Doch Übermut kommt bekanntlich vor dem Fall und darum tritt Falcons Trainer Beni Aumeier bewusst auf die Euphoriebremse: „Würzburg tut sich bislang schwer. Für uns ist das aber kein Grund sie zu unterschätzen. Es gilt, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen und den nächsten Schritt in Richtung Playoffs zu machen.“

Momentaufnahme bestätigen

Der Sieg gegen den FC Bayern München Basketball markierte jüngst einen dieser Schritte. Nürnberg spielte tollen Team-Basketball und zog durch das 55:74 in der Tabelle an den Münchnern vorbei. Da am vergangenen Wochenende Meister Breitengüßbach beim Team der Internationalen Basketball Akademie München verlor, kletterten die Falcons in der Division Südost auf Tabellenplatz 2. Eine schöne Momentaufnahme, die es nun heute ab 12.30 Uhr in Würzburg zu bestätigen gilt.

Die aktuelle Tabelle der NBBL Division Südost gibt er hier.

(Foto by Sportfoto Zink)