Weihnachtsüberraschung für Nürnberg Falcons: Josh Young ist zurück

Weihnachtsüberraschung für Nürnberg Falcons: Josh Young ist zurück

Nürnberg – Den Nürnberg Falcons ist wenige Tage vor dem Weihnachtsfest ein echter Coup gelungen. Der fränkische Zweitligist hat sich mit US-Guard Josh Young auf einen Vertrag bis Saisonende verständigt und holt den 28-Jährigen damit zurück an seine alte Wirkungsstätte.

Für Josh Young ist es die zweite Spielzeit in Nürnberg. Schon einmal lotste Ralph Junge den treffsicheren Combo-Guard nach Mittelfranken. In der Saison 2014/2015 bildete Young gemeinsam mit Braydon Hobbs eines der stärksten Backcourt-Duos der 2. Basketball-Bundesliga. Damals erreichte die Mannschaft das Playoff-Halbfinale. Young war mit 13,8 Punkten pro Partie Topscorer der Nürnberger und legte zudem 3,4 Assists, 3,2 Rebounds, und 1,2 Steals im Schnitt auf. Nürnbergs Head Coach freut sich über die Rückkehr des 28-jährigen US-Amerikaners. „Josh wird uns mehr Variabilität und Tiefe auf den Guardpositionen  geben. Aktuell sind wir im Spielaufbau und Scoring zu abhängig von Diante Watkins, können einen Ausfall von Diante nicht kompensieren. Jedoch müssen wir Josh Zeit geben nach seinem langen Ausfall wieder zu alter Form zu finden.“, so Ralph Junge.

Drei Jahre BBL

Seine College-Zeit verbrachte der 1,85 Meter große Guard gemeinsam mit Andre Calvin an der Drake University. Beide spielten dort im Trikot der Bulldogs. Nach drei Jahren BBL mit den WALTER Tigers Tübingen wechselte der in Oklahoma aufgewachsene Young 2014 nach Nürnberg.

Nummer 20 ist zurück

In der vergangenen Spielzeit war Josh Young Teil des Aufstiegskaders von RASTA Vechta, verpasste aber einen Großteil der Saison 2015/2016 aufgrund einer langwierigen Verletzung. Jetzt ist der ehemalige BBL-Spieler wieder fit und voller Tatendrang: „Ich freue mich sehr, wieder hier zu sein und bin bereit, dem Team so gut ich kann zu helfen.“ Young trainiert bereits mit der Mannschaft und wird – wie 2014/2015 auch – künftig mit der Rückennummer 20 auflaufen.

(Foto by Sportfoto Zink)