Einstellung ist Trumpf: Nürnberg Falcons vor Spiel 2 gegen Frankfurt

Einstellung ist Trumpf: Nürnberg Falcons vor Spiel 2 gegen Frankfurt

Nürnberg – Am kommenden Sonntag empfängt die U19 des igeko. Nürnberg Falcons BC die Mannschaft von Eintracht Frankfurt/Fraport Skyliners zum zweiten Duell der Playoff-Serie in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL). Spiel 1 ging an die Hessen. Um ein drittes Aufeinandertreffen zu erzwingen, brauchen die Falcons unbedingt einen Sieg. Dazu gilt es sich, auf die eigenen Stärken zu besinnen.

In der Karriere eines Basketballers gibt es Spiele, da geht es um alles oder nichts. Man fiebert diesen Spielen entgegen, sehnt sie herbei. Für Nürnbergs NBBL ist die Partie am Sonntag gegen Frankfurt eines dieser Spiele. Nach der Niederlage (80:70) in der ersten Begegnung der Best-of-Three-Serie, zählt jetzt nur ein Sieg, damit es Anfang April zu einem dritten Spiel kommt. Zu Hause haben die Falcons in der Hauptrunde nur zwei Partien verloren. Wenn es nach Coach Beni Aumeier geht, soll so schnell keine weitere Niederlage hinzukommen: „Es ist ganz einfach. Wir müssen 100 Prozent geben und mit der richtigen Einstellung in diese Begegnung gehen. Aus Spiel 1 haben wir gelernt. Nun haben wir es in den eigenen Händen.“

Heimstärke soll Wende bringen für Nürnberg Falcons

Und diese Hände gehören einer ganzen Reihe hochtalentierter, junger Basketballer, die eine hervorragende Saison gespielt haben. Davon zeugen Platz 3 in der starken Gruppe Südost und Siege gegen beide Münchener Teams und Meister Breitengüßbach. Daran gilt es sich nun zu erinnern. In Spiel 1 blitzten das Talent und der Siegeswille von Topscorer Nils Haßfurther (24 Punkte) und Co. mehrfach auf und sogar ein Sieg wäre möglich gewesen. Doch der Dreierregen, der da in Frankfurt auf sie niederprasselte, war am Ende zu viel für die Jung-Falken. Darüber hinaus bekam man Nationalspieler Isaac Bonga trotz aller Bemühungen nicht in den Griff und hatte Probleme mit der physischen Spielweise der Skyliners. Doch unterm Strich ist noch nicht viel passiert und die Falcons werden am Sonntagnachmittag alles daran setzen, die Serie auszugleichen und ihre Heimstärke unter Beweis zu stellen. „Zu Hause sind wir eine Macht. Wir freuen uns auf dieses Spiel und sind bereit dafür“, so Beni Aumeier optimistisch. Einstellung ist Trumpf!

Die Partie zwischen dem igeko. Nürnberg Falcons BC und dem Team von Eintracht Frankfurt/Fraport Skyliners findet am Sonntag, den 26. März 2017 im Rahmen des NBBL/JBBL-Double Headers im Dürer-Gymnasium statt. Die Partie wird um 15.30 Uhr angepfiffen. Davor bestreitet die U16 der Falcons ihr letztes Heimspiel gegen den TV Langen.

(Foto by G. Santemiz / www.facebook.com/basketfoto.de)