Nürnberg Falcons verlängern mit Dan „The Man“ Oppland

Nürnberg Falcons verlängern mit Dan „The Man“ Oppland

Nürnberg – Die Nürnberg Falcons können die erste Personalentscheidung für die Saison 2017/2018 vermelden. Forward Dan Oppland bleibt bei den Mittelfranken und geht somit in seine vierte Spielzeit in Nürnberg. Im Jahr 2014 war Oppland erster Neuzugang unter Trainer Ralph Junge und ist seither aus Stadt und Team nicht mehr wegzudenken.

Es mag keine allzu große Überraschung sein, dennoch ist der Verbleib von Dan Oppland eine fantastische Neuigkeit für die Nürnberg Falcons und ihre Fans. Der Routinier erlebte in der vergangenen Spielzeit seinen zweiten Frühling, war tragende Säule des Teams und spielte seine bisher beste Saison in der Frankenmetropole. In 27 Partien kam Oppland im Schnitt auf 12,9 Punkte, 8,7 Rebounds und 1,9 Assists. Mindestens ebenso wertvoll war und ist seine Präsenz beim Training und außerhalb der Halle. Dan „The Man“ Oppland lebt Basketball und war einer der Garanten des Klassenerhalts. Bei den Fans ist der US-Amerikaner einer der Publikumslieblinge.

Anführer und Identifikationsfigur

Für Nürnbergs Head Coach Ralph Junge hatte die Weiterverpflichtung Opplands höchste Priorität: „Dan ist Anführer und Identifikationsfigur gleichermaßen. Nicht umsonst haben wir ihn 2014 nach Nürnberg geholt. Ich freue mich sehr, gemeinsam mit ihm ins vierte Jahr zu gehen. Um Dan werden wir ein schlagkräftiges Team für die kommende Spielzeit aufbauen.“ Die Saison 2017/2018 startet Ende September und nach der jüngsten Lizenzerteilung durch die 2. Basketball-Bundesliga GmbH laufen auf allen Ebenen die Planungen mit noch mehr Rückenwind und Vorfreude.

(Foto by Sportfoto Zink)