Abenteuer China beginnt für die Reisegruppe Junge

Abenteuer China beginnt für die Reisegruppe Junge

Nürnberg/Shanghai – Seit Dienstag sind die Nürnberg Falcons wieder als „Team Germany“ unterwegs, um beim internationalen Jump10 Turnier in Shanghai teilzunehmen. Auf Einladung von Ausrüster k1x tritt die Mannschaft von Head Coach Ralph Junge dort gegen 24 Mannschaften aus der ganzen Welt an. Das Turnier beginnt heute und auf den Sieger warten 100.000 US Dollar.

Pünktlich um 9.40 Uhr hoben die Nürnberg Falcons am Dienstag vom Flughafen München ab, um sich auf den Weg ins ferne China zu machen. k1x aus München hat das Team für diese Turnier-Reise entsprechend ausgestattet. „Für uns ist es eine gute Gelegenheit, früh in der Saisonvorbereitung Spielpraxis zu sammeln“, erklärt Ralph Junge, dessen Reisegruppe von Stefan Schmoll aus Treuchtlingen und Daniel Krause aus Herzogenaurach begleitet wird. Mit den mittelfränkischen Regionalligisten Treuchtlingen und Herzogenaurach pflegen die Falcons eine intensive Partnerschaft. Die Möglichkeit, dass Spieler aus den Partnerclubs an solchen Highlights partizipieren können, ist ein Teil der gelebten Partnerschaft.

Regeneration für Nationalspieler

Dan Oppland ist ebenso wie Moritz Sanders und die U19 Spieler nicht mit in China. Insbesondere Moritz Sanders (u19-Weltmeisterschaft), Nils Haßfurther und Matthew Meredith (beide u18-Europameisterschaft) waren den ganzen Sommer konstant auf  Reisen. Für sie stehen aktuell Regeneration und ein individuelles Trainingsprogramm im Vordergrund, ehe das Team ab dem 23. August dann komplett die Vorbereitung gestaltet.

Representing k1x

Philipp Buchholz und Niels Jäger von k1x begleiten das „Team Germany“ auf diesem einwöchigen Trip. Dazu kommt noch der Fotograf August Castell-Castell. „Wir bedanken uns herzlich bei k1x für diese Einladung, wollen hier eine gute Zeit haben und Deutschland sowie unseren Partner k1x bestmöglich repräsentieren“, so Nürnbergs Head Coach und Geschäftsführer weiter.

Der Kader: Matt Gibson, Malo Valérien, Mardracus Wade, Daniel Krause, Jonathan Maier, Terrence Boyd, Marvin Omuvwie, Stefan Schmoll, Ralph Junge (Head Coach)