Sieg beim Heimturnier: Nürnberg Falcons mit perfektem Wochenende

Sieg beim Heimturnier: Nürnberg Falcons mit perfektem Wochenende

Nürnberg – Die Nürnberg Falcons haben ihr Heimturnier an diesem Wochenende auf Platz 1 beendet. Mit 81:66 (47:36) setzten sich die Mittelfranken im Finale gegen die TG s.Oliver Würzburg durch. Es war eine gelungene Generalprobe für den Saisonstart in einer Woche!

Vier Teams, vier Spiele und ein verdienter Sieger. Die Nürnberg Falcons gehen mit viel Rückenwind in die letzte Woche der Vorbereitung, bevor sie am kommenden Samstag in Chemnitz in die neue Spielzeit starten. Nachdem sich im ersten Spiel des Tages, dem kleinen Finale, der USK Prag mit 70:74 gegen die Swans Gmunden durchgesetzt hatte, kam es im Endspiel zum fränkischen Duell zwischen den Falcons und dem Farm Team der s.Oliver Baskets Würzburg. Die Gäste begannen mit mehr Energie, trafen sicher ihre Würfe und führten schnell 0:10. Ralph Junge nahm eine Auszeit, die ihre Wirkung nicht verfehlen sollte. Seine Spieler kamen Punkt um Punkt heran und konnten die Partie zum Ende des ersten Viertels ausgleichen (21:21). Die ersten 13 Punkte des zweiten Viertel gingen allesamt auf das Konto der Falcons, die jetzt die tonangebende Mannschaft im BBZ waren. Die Fans auf den Rängen trugen ihren lautstarken Teil dazu bei. Zwischenzeitlich betrug der Nürnberger Vorsprung 18 Zähler (43:25), doch Würzburg meldete sich zum Ende der ersten Hälfte zurück und kam auf 47:34 heran – der Pausenstand.

Selbstvertrauen für den Saisonstart

Auch nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer eine intensive Partie mit spektakulären Aktionen auf beiden Seiten. Würzburg kam mehrfach in Schlagdistanz, doch die Hausherren hatten stets die richtige Antwort parat. Am Ende gewannen die Nürnberg Falcons mit 88:61 und konnten sich so viel Selbstvertrauen für den Ligastart am 23. September holen. Dann tritt das Team bei den NINERS in Chemnitz an. Ihr erstes Heimspiel bestreiten die Mittelfranken am 30. September gegen Baunach. „Wir haben uns an diesem Wochenende gut präsentiert und uns sind zwei tolle Siege gelungen. Jetzt haben wir noch eine intensive Woche vor uns, bis es endlich wieder richtig losgeht“, so Nürnbergs Head Coach und Geschäftsführer Ralph Junge nach dem Finalsieg.

(Foto by Sportfoto Zink)