JBBL der Nürnberg Falcons holt ersten Saisonsieg

JBBL der Nürnberg Falcons holt ersten Saisonsieg

Nürnberg/Karlsruhe– Die U16 der Nürnberg Falcons hat im zweiten Spiel den ersten Sieg geholt. Bei der Packservice BBA SSC Karlsruhe gewann die Truppe von Coach Rok Resnik mit 65:76 (29:41). Dabei präsentierten sich die Mittelfranken deutlich verbessert im Vergleich zu Vorwoche, trafen starke 50 Prozent ihrer Dreier und sind damit endgültig in der neuen Spielzeit und der Gruppe 7 angekommen.

Trainer Resnik hatte vor dem Auswärtsspiel in Karlsruhe Fortschritte versprochen und seine Spieler waren vom Tip-off an heiß darauf, diese auch auf dem Parkett zu zeigen. Die Gastgeber wiederum waren am Vortag böse in Ludwigsburg unter die Räder gekommen (115:34) und wirkten zu Beginn der Partie merklich verunsichert. Die Falcons, die gegen Ludwigsburg ebenfalls schon eine Niederlage kassiert hatten, konnten darauf aber keine Rücksicht nehmen, gaben früh den Ton an und gewannen das erste Viertel mit 14:22. Auch im zweiten Viertel stimmten bei Nürnberg Einsatz und Intensität und so erarbeiteten sich die Mittelfranken nach 20 Minuten eine zweistellige Führung (29:41).

Nürnberg Falcons in control

Wer nun damit gerechnet hatte, dass die Falcons nach der Pause nachlassen würden, der sah sich früh getäuscht. Immer wieder wurden Angriffe schön herausgespielt und abgeschlossen. Karlsruhe hielt zwar dagegen, konnte den Rückstand aber nicht verkleinern, was auch an den sicheren Distanzschützen der Falcons lag. Beim Stand von 47:60 ging es dann in den Schlussabschnitt. Hier spielten die Nürnberg Falcons die Partie souverän nach Hause und gewannen schlussendlich verdient mit 65:76.

Nächstes Auswärtsspiel vor der Brust

Coach Resnik war zufrieden: „Ich habe meinen Jungs vor der Partie gesagt, dass wir hier heute etwas mitnehmen können, wenn wir aggressiv spielen und als Team auftreten. Und genau das haben wir über weite Strecken des Spiels getan. Daran wollen wir am kommenden Wochenende beim wichtigen Auswärtsspiel in Speyer anknüpfen.“

Punkteverteilung Nürnberg Falcons BC: Trummeter 17 Pts., Veljkovic 13 Pts., Vranc 10 Pts., Stefanovic 7 Pts., Fiedler & Oragvelidze je 6 Pts., Heil, Gebel & Muradyan je 5 Pts., Freitag 2 Pts., Mittermeier 0 Pts.

Die ausführlichen Stats gibt es hier.