Nächste Prüfsteine für Nürnberg Falcons in NBBL & JBBL

Nächste Prüfsteine für Nürnberg Falcons in NBBL & JBBL

Nürnberg – Das kommende Wochenende hält für die Teams des Nürnberger Nachwuchs-Programmes schwere Spiele bereit. Die U19 empfängt am Sonntag im heimischen Dürer-Gymnasium die MBC Junior Sixers, während die U16 der Mittelfranken erneut auswärts gefordert sein und in Speyer antreten wird.

Gelingt den Nürnberg Falcons am Sonntag in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) der dritte Sieg im dritten Spiel? Nach den Erfolgen gegen Würzburg und in Chemnitz, hat es die Mannschaft von Markus Lempetzeder an diesem Spieltag mit dem Nachwuchs von Erstligist Weißenwels zu tun. Mit einem Heimsieg würde man die weiße Weste behalten und sich im oberen Tabellendrittel festsetzen. „Wir sind gut in die Saison gestartet und konnten zweimal gewinnen. Es muss jedoch allen klar sein, dass es sich dabei lediglich um eine Momentaufnahme handelt. Wir haben noch viel Arbeit vor uns“, gibt der Coach zu Papier. Das Spiel gegen den MBC-Nachwuchs ist für die Falcons ein wahrer Prüfstein. Wie sich die Mannschaft um Matthew Meredith, Nils Haßfurther und Co. gegen die Gäste aus Sachsen-Anhalt schlagen wird, können fränkische Basketball-Freunde am Sonntag, den 22. Oktober 2017, ab 13.30 Uhr in der Halle des Dürer-Gymnasiums live mitverfolgen.

Resnik: „Sieglose Gastgeber nicht unterschätzen“

Fern von der Heimat will am gleichen Tag die JBBL der Falcons ihren zweiten Saisonsieg einfahren. Gegen die BIS Baskets Speyer hofft Coach Rok Resnik auf eine ähnlich gute Leistung wie vor einer Woche in Karlsruhe. Zu unterschätzen sind die bislang sieglosen Gastgeber laut dem Trainer jedoch auf keinen Fall: „Wir wissen, was uns in Speyer erwartet. Es wird wichtig sein, dass wir dort gut in die Partie kommen und unser Spiel durchziehen. Dann stehen die Chancen auf den zweiten Saisonsieg nicht schlecht.“ Die Partie zwischen den BIS Baskets Speyer und den Nürnberg Falcons steigt ebenfalls am Sonntag, den 22. Oktober um 12.00 Uhr.