Doppelspieltag für die JBBL der Nürnberg Falcons

Doppelspieltag für die JBBL der Nürnberg Falcons

Nürnberg – Den Nürnberg Falcons steht in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) ein spannender Doppelspieltag bevor. Nach dem tollen Auswärtssieg in Speyer geht es am kommenden Sonntag daheim gegen Karlsruhe und am Dienstag darauf auswärts gegen Tübingen.

Der Jubel war groß nach dem glücklichen 70:72-Auswärtserfolg bei den BIS Baskets Speyer am vergangenen Wochenende. Für die Nürnberg Falcons war es der zweite Saisonsieg in fremder Halle. Gegen die PS Karlsruhe LIONS soll nun auch der erste Heimsieg her. „Wir wollen den Rückenwind von zwei Auswärtssiegen in Folge gerne mitnehmen und jetzt auch daheim die ersten Punkte einfahren. Karlsruhe ist ein unangenehmer Gegner, den wir nicht zur Entfaltung kommen lassen dürfen“, weiß Head Coach Rok Resnik. Selbiges gilt auch für die Young Tigers Tübingen, bei denen die Falcons zwei Tage später zu Gast sein werden. Um beim Tabellennachbarn zu bestehen, werden sich die Mittelfranken vor allem in der Defense steigern müssen. „Hier sind wir oft noch zu unkonzentriert. In Speyer haben wir zwar gewonnen, aber zu viele einfache Punkte zugelassen. Das dürfen wir uns gegen Tübingen nicht erlauben“, warnt Resnik.

Quo vadis Nürnberg Falcons?

Die Partie Nürnberg Falcons BC gegen PS Karlsruhe LIONS findet am kommenden Sonntag, den 29. Oktober 2017 im Dürer-Gymnasium statt. Tip-off ist um 11.00 Uhr. Am Dienstag, den 31. Oktober gastiert der Falken-Nachwuchs dann bei den Young Tigers Tübingen. Tip-off ist hier ebenfalls um 11.00 Uhr. Nach diesem Doppelspieltag wird man schlauer sein und vielleicht schon wissen, ob man für die Hauptrunde oder die Relegation planen muss. Um dieser zu entgehen, müsste man einen der ersten drei Plätze der Gruppe 7 belegen.