Nürnberg Falcons vor wichtigem Auswärtsspiel in Ulm

Nürnberg Falcons vor wichtigem Auswärtsspiel in Ulm

Nürnberg – Am kommenden Sonntag, den 3. Advent, treten die Nürnberg Falcons bei der OrangeAcademy, dem Farmteam von Erstligist ratiopharm Ulm an. Das Duell zwischen den Tabellennachbarn könnte richtungsweisend für den weiteren Saisonverlauf beider Teams werden.

„Ulm hat einige gute Jungs, die ihre Sache bisher sehr ordentlich machen“, sagt Nürnbergs Head Coach Ralph Junge mit Blick auf den nächsten Gegner. Dieser steht in der Tabelle auf Rang 14 und damit nur einen Platz und einen Sieg hinter den Mittelfranken. Sowohl in Ulm als auch in Nürnberg geht es in dieser Saison ausschließlich um den Klassenerhalt. Der Sieger dieser Partie wird einen großen Schritt in diese Richtung machen.

Nürnberger Support auch in Ulm

Das Team der OrangeAcademy konnte bislang drei Spiele gewinnen, zwei davon gegen die direkten Konkurrenten Ehingen und Baunach. Der dritte Sieg gelang der Mannschaft von Coach Daniel Jansson gegen die Kirchheim Knights zuhause in der Kuhberghalle. Dort steigt nun am Sonntag die Partie gegen die Falcons, die auch diesmal von zahlreichen Fans begleitet und unterstütz werden. „Uns steht in Ulm eine schwere Aufgabe bevor. Da kann der Fan-Support von den Rängen am Ende den Unterschied machen“, prophezeit Ralph Junge.

Ulmer Talente mit Blick Richtung BBL

Auf dem Feld sieht Nürnbergs Trainer ein „Duell auf Augenhöhe“. Ulms Kader verfügt über viele deutsche Talente und mit Nils Mittmann über einen BBL-erfahrenen Anführer. Auch die Falcons verfügen über eine gute Mischung und können mit ähnlich viel Talent aufwarten. Jedoch stehen die Nürnberger Youngster noch am Anfangen ihrer Karriere, während der ein oder andere Ulmer wohl bald den Sprung in die BBL anpeilen wird. Die Fans dürfen sich also auf ein tolles Basketballspiel freuen, das nicht zuletzt wegen der Tabellenkonstellation viel Spannung verspricht. Tip-off zwischen der OrangeAcademy und den Nürnberg Falcons ist am Sonntag, den 17. Dezember 2017 um 17.00 Uhr in der Kuhberghalle zu Ulm. Die Partie wird auf www.airtango.live übertragen. Wer aus Nürnberg in der Halle dabei sein möchte, dem sei die Auswärtsfahrt der Noris Blockers ans Herz gelegt. Mehr Informationen dazu gibt es auf Facebook oder auf der Homepage des Nürnberger Fan Clubs.

(Foto by Sportfoto Zink)