Erster Zweitversuch 2018: Nürnberg Falcons empfangen Uni Baskets Paderborn

Erster Zweitversuch 2018: Nürnberg Falcons empfangen Uni Baskets Paderborn

Nürnberg – Die Nürnberg Falcons starten mit einem wichtigen Heimspiel in das Kalenderjahr 2018. Am Sonntag, den 7. Januar sind die Uni Baskets Paderborn im BBZ zu Gast. Die Partie gegen den Tabellennachbarn bildet den Auftakt der „Prüfungszeit am Berliner Platz“ mit drei Heimspielen in drei Wochen.

An das Hinspiel im Oktober erinnert man sich bei den Nürnberg Falcons weniger gerne zurück – zumindest an dessen Ausgang und die, dafür verantwortliche zweite Halbzeit. Den ersten Durchgang hatten die Mittelfranken noch mit 29:42 für sich entschieden. Nach dem Seitenwechsel folgte dann das Comeback von Max Kuhle und Co. Am Ende gewannen die Uni Baskets mit 80:72. Dieser eine Sieg ist es auch, der die beiden Mannschaften momentan in der Tabelle trennt. Gelingt den Falcons am Sonntag die Revanche, wäre das ein ungemein wichtiger Schritt hin zum Klassenerhalt. Der Abstand auf die Abstiegsplätze würde weiter wachsen, der Platz im Mittelfeld der Tabelle näher rücken.

Ralph Junge: „Hinspiel als Warnung“

Seit dem Hinspiel hat sich im Kader beider Mannschaften einiges getan. Die Uni Baskets haben sich mit Ethan O´Day und Dion Prewster verstärkt. Thomas Cooper hat den Verein im November hingegen verlassen. Bei den Falcons wurde Virgil Matthews als Ersatz für Matt Gibson verpflichtet und bekam mit Anthony Dallier einen Quasi-Backup, da der Routinier längerfristig auszufallen drohte. Zudem feierte beim letzten Spiel im Jahr 2017 Kapitän Sebastian Schröder ein märchenhaftes Comeback, das man sich so nicht hätte erträumen können. Nach einem halben Jahr in den USA kehrte er gegen Hanau ins BBZ zurück und traf prompt seine ersten beiden Dreier. Insgesamt legte er beim 83:66-Überraschungssieg 13 Punkte und drei Rebounds auf. Nicht zuletzt wegen der Rückkehr des Kapitäns und des fünften Saisonsieges, blickt Head Coach Ralph Junge zuversichtlich auf die anstehende Prüfungszeit am Berliner Platz: „Mit dem Sieg gegen Hanau ist uns ein perfekter Jahresabschluss gelungen. In den nächsten drei Heimspielen müssen wir daran anknüpfen. Das Hinspiel in Paderborn sollte uns Warnung genug sein, wie schnell eine Partie kippen kann. Zuhause vor den eigenen Fans wollen wir es jetzt besser machen.“

Das Spiel zwischen den Nürnberg Falcons und den Uni Baskets Paderborn steigt am Sonntag, den 7. Januar 2018 im BBZ am Berliner Platz. Tip-off ist um 17.00 Uhr. Die Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.ticketmaster.de und an der Abendkasse. Hingewiesen sei an dieser Stelle auch noch einmal auf das 3für2 Ticket Special für die drei Heimspiele im Januar. Die Partie wird – wie gewohnt – auch im Internet bei www.airtango.live übertragen.

(Foto by Sportfoto Zink)