Nürnberg Falcons: Nachwuchs auswärts und daheim gefordert

Nürnberg Falcons: Nachwuchs auswärts und daheim gefordert

Nürnberg – An diesem Wochenende starten auch die Nürnberger Mannschaften in Nachwuchs – und Jugend Basketball Bundesliga (NBBL & JBBL) in das neue Jahr. Während die U19 mit einem Sieg in Würzburg ihre Tabellenführung ausbauen möchte, hofft die U16 auf ein Erfolgserlebnis beim Heimspiel gegen Karlsruhe.

„Den Anschluss nicht verlieren“ – so lautet auch weiterhin das Motto der Nürnberg Falcons in der JBBL. Da trifft es sich ganz gut, dass am Sonntag mit der Packservice BBA SSC Karlsruhe der Tabellenletzte der Relegationsgruppe 4 im Dürer-Gymnasium zu Gast sein wird. Die Falcons rangieren derzeit auf Platz 3 und glauben auch weiterhin an ihre Playoff-Chance. Dazu ist ein Sieg gegen Karlsruhe Pflicht, wie Trainer Rok Resnik betont: „Wir gehen fit in dieses wichtige Spiel. In der Hauptrunde konnten wir in Karlsruhe gewinnen und deshalb erwarte ich, dass wir uns auch daheim durchsetzen werden. Die Team-Chemie muss stimmen, dann bleiben wir weiter im Rennen um die Playoff-Plätze.“ Die Partie zwischen den Nürnberg Falcons und der Packservice BBA SSC Karlsruhe steigt am Sonntag, den 7. Januar 2018 um 12.00 Uhr im Dürer-Gymnasium in der Sielstraße 17.

Lempetzeder: „Für jeden Sieg hart arbeiten“

Auch in der Nachwuchs Basketball Bundesliga sind die Falcons im Rennen um die Plätze an der Sonne und führen dieses in Gruppe 3 gar an. Am Samstag reist das Team von Coach Markus Lempetzeder zum Tabellensiebten, der s.Oliver Würzburg Akademie. Eine Woche vor dem NBBL ALLSTAR Game in Göttingen wollen die Falcons weiter an ihrer makellosen Bilanz arbeiten, den achten Sieg im achten Spiel holen und weiter von Partie zu Partie denken. „Wir haben uns beim Hinspiel streckenweise sehr schwer getan. Ich bin gespannt, wie wir uns in den letzten drei Monaten entwickelt haben und mit welcher Intensität die Jungs dieses Spiel angehen. Wir müssen nach wie vor für jeden Sieg hart arbeiten, so auch am Samstag“, weiß Lempetzeder, der am 13. Januar die NBBL-Auswahl des Südens beim ALLSTAR Day in Göttingen trainieren und mit Nils Haßfurther und Matthew Meredith zwei seiner Schützlinge im Team haben wird. Tip-off zwischen der s.Oliver Würzburg Akademie und den Nürnberg Falcons ist am Samstag, den 6. Januar 2018 um 14.00 Uhr im Deutschhaus Gymnasium, Zeller Straße 50.