Derby beim Tabellenzweiten: Nürnberg Falcons fordern Crailsheim Merlins

Derby beim Tabellenzweiten: Nürnberg Falcons fordern Crailsheim Merlins

Nürnberg – Dreimal werden die Spieler Nürnberg Falcons in der ProA noch ihre Basketballschuhe schnüren, dann ist die Saison 2017/2018 vorüber. Den Auftakt des Endspurts bildet das Gastspiel bei den Crailsheim Merlins am kommenden Samstag. Das Derby gegen den Tabellenzweiten ist für die Mannschaft von Coach Ralph Junge eine weitere Bewährungsprobe.
Natürlich sind die Crailsheim Merlins am Samstag der klare Favorit. Und natürlich haben die Nürnberg Falcons nichts zu verlieren. Doch das heißt noch lange nicht, dass die Gastgeber ohne Gegenwehr den neunten Sieg in Folge einfahren werden. Zumal die Nürnberger in den letzten Spielen gezeigt haben, dass sie diese Spielzeit längst noch nicht abgeschrieben haben. „Wer gesehen hat, wie die Jungs in den letzten Partien gekämpft haben, der weiß, dass wir weiterhin in jedem Spiel alles geben. Vor allem für unseren jungen Spieler ist dieses Derby eine prima Gelegenheit, sich zu beweisen“, betont Nürnbergs Head Coach Ralph Junge.

Crailsheim Merlins daheim noch ungeschlagen

Das taten Nils Haßfurther, Matthew Meredith und Co. auch jüngst beim Heimspiel gegen die Hamburg Towers. Zwar stimmte am Ende zum dritten Mal in Folge das Ergebnis nicht (76:83), doch man wächst an seinen Aufgaben und somit ist das Gastspiel in Crailsheim eine weitere wertvolle Erfahrung für die Youngster der Falcons. Auch die Routiniers wollen sich nach wie vor beweisen. „Drei Siege“ hatte jüngst Kapitän Sebastian Schröder als Ziel für die restlichen Saisonspiele ausgegeben und damit eine echte Ansage gemacht. Zuhause sind die Merlins in dieser Spielzeit noch ungeschlagen und fuhren gestern beim 102:77 gegen Paderborn den dreizehnten Heimsieg ein. Chase Griffin war mit 22 Punkten Topscorer, traf vier seiner fünf Dreier und war für drei der 30 Assists an diesem Abend verantwortlich. Dreier und Assists sind, nebenbei bemerkt, nur zwei der zahlreichen Kategorien, in denen Crailsheim das Statistik-Tableau in der ProA anführt. Auch die Trefferquote aus dem Feld ist Ligaspitze (50,5 Prozent) und die Truppe von Coach Tuomas Iisalo ist das offensivstärkste Team der Liga, mit 90,6 Punkten pro Spiel. Die Falcons erzielen rund 20 Zähler weniger pro Begegnung (70,7). Die Rollen sind also klar verteilt.

Ralph Junge: „Freuen uns auf die Herausforderung“

Doch wie dem auch sei, die Nürnberg Falcons haben durchaus den Anspruch am Samstag einmal aus der Rolle zu fallen und dem Tabellenzweiten im Derby möglichst lange die Stirn zu bieten. „Spiele gegen Crailsheim sind immer etwas Besonderes. Wir freuen uns auf die Herausforderung und gegen ein hochkarätig besetztes und sehr erfahrenes Top-Team der ProA zu spielen“, blickt Ralph Junge auf das anstehende Derby voraus. Die Partie zwischen den Crailsheim Merlins und den Nürnberg Falcons findet am Samstag, den 17. März 2018 in der Arena Hohenlohe statt. Tip-off ist um 19.30 Uhr. Die Partie wird live auf www.airtango.live übertragen. Die restlichen zwei Spiele bestreiten die Nürnberg Falcons zu Hause gegen Chemnitz (24. März) und Trier (31. März).

Einen Blick auf die aktuelle Tabelle der 2. Basketball-Bundesliga ProA gibt es hier.