Sebastian Schröder führt die Nürnberg Falcons in die neue Spielzeit

Sebastian Schröder führt die Nürnberg Falcons in die neue Spielzeit

Nürnberg – Heute beginnen die Nürnberg Falcons mit Teil 1 der Saisonvorbereitung. Zur großen Freude der Verantwortlichen und der Fans, wird Kapitän Sebastian Schröder das Team auch in der kommenden Spielzeit anführen. Der 29-Jährige hat sich für einen Verbleib in Nürnberg entschieden. Am Donnerstag können die Fans der Falcons erstmals mit der neuen alten Mannschaft auf Tuchfühlung gehen. 

„Es war unser Ziel, den Kern der Mannschaft zu behalten und die Arbeit der letzen Jahre 2018/2019 fortzusetzen. Dass Basti weiterhin für Nürnberg spielt, ist dabei keine Selbstverständlichkeit. Umso größer ist bei uns die Freude, dass uns der Kapitän die Treue hält“, sagt Ralph Junge. Und so wird der Head Coach heute Nachmittag viele bekannte Gesichter zur ersten Trainingseinheit begrüßen. Die beiden U20-Nationalspieler Nils Haßfurther und Moritz Sanders haben die freie Zeit nach der EM sinnvoll genutzt und brennen ebenso auf die neue Saison wie Neuzugang Marcell Pongó und Eigengewächs Anthony Bauer. „Unsere NBBL-Spieler sollen weiter Schritt für Schritt an die ProA herangeführt werden. Und werden uns Ben, Manu und Anthony viel Freude in dieser Saison machen“, so Nürnbergs Chef-Trainer. Matthew Meredith erwartet man am Dienstag zurück. Nach Platz 6 bei der U18-EM wird dieser aber erst in einigen Tagen ins Mannschaftstraining einsteigen. Das gilt auch für Jackson Kent, der erst in China zum Team stoßen wird, wo die Falcons Teil 2 der Vorbereitung absolvieren. 

Öffentliches Training mit den Fans 

Am Dienstag steht für das Team dann der obligatorische Medical Check an. Dieser wird in den Räumlichkeiten der 310KLIINIK, dem medizinischen Partner der Nürnberg Falcons, stattfinden. Ein Highlight, auf das sich die Spieler schon jetzt sehr freuen, wird am Donnerstagabend ein zweistündiges öffentliches Training mit Fans und Presse sein. Los geht’s im Dürer-Gymnasium um 17.00 Uhr.

Abschied von Matthews, Wade, Valérien und Girard

Im Zuge des Vorbereitungsstarts verabschieden sich die Nürnberg Falcons indessen bei vier Spielern, die in der letzten Saison einen großen Anteil am Klassenerhalt hatten: Virgil Matthews, Mardracus Wade, Van Girard und Malo Valérien. „Wir möchten es nicht versäumen, uns bei den vier Jungs für das zu bedanken, was sie in der vergangenen Spielzeit für das Team, die Fans und die Stadt geleistet haben und wünschen ihnen alles Gute“, so Markus Mende aus der Geschäftsstelle der Falcons.

(Foto by Sportfoto Zink)