Nürnberg Falcons starten regulären Ticketverkauf mit Unterstützung der Nürnberger Nachrichten

Nürnberg Falcons starten regulären Ticketverkauf mit Unterstützung der Nürnberger Nachrichten

Nürnberg – Knapp einen Monat vor dem Start der neuen Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga, haben die Nürnberg Falcons den Ticketverkauf für die ersten drei Heimspiele begonnen. Mit dem Verlag Nürnberger Presse präsentiert der ProA-Ligist erstmals einen offiziellen Kartenvorverkäufer mit über 15 Vorverkaufsstellen von Forchheim bis Gunzenhausen.

In nicht einmal vier Wochen starten die Nürnberg Falcons in ihre dritte Spielzeit in der ProA. Auch in diesem Sommer hat sich bei den Mittelfranken einiges getan und so freut sich Ralph Junge sehr, mit dem Verlag Nürnberger Presse einen neuen Partner im Bereich Ticket-Verkauf gefunden zu haben. „Für uns ist diese Kooperation ein weiterer Schritt nach vorne. Mit den zahlreichen Vorverkaufsstellen erreichen wir noch mehr Menschen und erschließen mit den ZAC-Card-Inhabern eine neue, interessante Kundengruppe“, erklärt der Geschäftsführer der Nürnberg Falcons.

20 Prozent Nachlass für ZAC-Kunden

Und so gibt es die Tageskarten für die Heimspiele gegen Kirchheim (22. September), Heidelberg (6. Oktober) und Hamburg (20. Oktober) ab sofort nicht nur an der Tageskasse im BBZ, beim offiziellen Ticketanbieter ticketmaster, sondern auch beim NN-Ticket-Corner am Hallplatz in Nürnberg und den anderen Vorverkaufsstellen des Verlages Nürnberger Presse. ZAC-Kunden erhalten dort für sich und maximal eine Begleitperson, 20 Prozent Nachlass auf ihre Heimspiel-Tickets – egal ob im Innenraum oder auf der Haupttribüne.

Heimstärke als Schlüssel zum Erfolg

Und schon die ersten drei Gegner der Mittelfranken haben es in sich: Mit den Kirchheim Knights kommt zum ersten Saisonspiel am 22. September eines der Traditionsteams der ProA ins BBZ, das man auch schon beim Preseason-Cup an gleicher Stelle begrüßen darf. Emotional wird es ohne Frage zwei Wochen später, wenn Dan Oppland und die MLP Academics Heidelberg am Berliner Platz vorspielen. Vier Jahre lang hat Dan „The Man“ das Nürnberger Trikot getragen. Ihm werden die Fans garantiert einen herzlichen Empfang bereiten. Die Hamburg Towers komplettieren am 20. Oktober das ambitionierte Auftakt-Heimprogramm der Nürnberg Falcons. „Nicht zuletzt unsere Heimstärke und die grandiose Unterstützung der Zuschauer haben uns in der vergangenen Saison den frühzeitigen Klassenerhalt beschert. Das haben wir uns auch für die kommende Spielzeit vorgenommen“, so Ralph Junge.

(Foto by Sportfoto Zink)