Nürnberg Falcons starten gegen Schalke in die neue Spielzeit

Nürnberg Falcons starten gegen Schalke in die neue Spielzeit

Nürnberg – Eine Woche später als geplant, bestreiten die Nürnberg Falcons am kommenden Wochenende ihr erstes Saisonspiel 2018/2019. Gegner sind die Basketballer des FC Schalke 04. Die Partie wird in Oberhausen ausgetragen. Tip-off ist am Sonntag, den 30. September um 18.00 Uhr. Aufgrund technischer Probleme in der Halle wird es an diesem Tag keinen Live-Stream geben. 

Das letzte ProA-Spiel der Nürnberg Falcons liegt eine ganze Weile zurück. An diesem Sonntag werden es ganze 183 Tage her sein, dass die Mittelfranken ein Pflichtspiel in Deutschlands zweithöchster Spielklasse bestritten haben. Seither ist viel passiert. Ein neuer Name und einige interessante neue Teams bereichern die Liga auf verschiedene Art und Weise. Bei den Falcons lautete das Motto des Sommers indessen „Kontinuität“. Der deutsche Kern konnte gehalten werden. Und mit den Neuzugängen Marcell Pongó, Jackson Kent und Ishmail Wainright hat man sportlich und charakterlich dreimal ins Schwarze getroffen. Nach einer guten Vorbereitung, die ein wenig durch die akute Hallenproblematik in den Hintergrund gerückt ist, soll es nun endlich losgehen. „Wir sind heiß darauf, am Sonntag in die Saison zu starten. Das Team hat gut und intensiv trainiert. Jetzt wollen wir uns mit einem starken Auftritt gegen die Knappen belohnen“, blickt Ralph Junge auf den ersten Auftritt der Falcons voraus.

Ambitionierter Aufsteiger mit einem Plan 

Die Knappen aka Basketball-Abteilung des FC Schalke 04, sind einer von drei Aufsteigern aus der ProB und haben durch das 59:81 in Paderborn am ersten Spieltag gleich einmal ein Ausrufezeichen gesetzt. Überragend dabei die Leistung von Adam Touray, der mit 15 Punkten und ganzen neun Offensiv-Rebounds nur knapp an einem Double-Double vorbeischrammte. Neben dem Forward punkteten vier weitere Spieler zweistellig: Courtney Belger (19), Patrick Carney (13), Brandon Parrish (12) und Björn Rohwer (11). Ein Traumstart für die Mannschaft von Trainer Raphael Wilder. „Schalke hat fünf starke Ausländer in den eigenen Reihen. Mit Wendt und Rohwer kommen zwei Spieler mit BBL-Erfahrung hinzu. Der Sieg in Paderborn war ein deutliches Statement. Man sieht, dass hier ein ambitionierter Aufsteiger mit einem Plan am Werk ist“, lobt Junge den ersten Gegner 2018/2019.
Mehr von Nürnbergs Head Coach gibt es ab sofort im neuen Podcast der Nürnberg Falcons auf SoundCloud und der Falken-Homepage www.n-bc.de. Die Partie zwischen dem FC Schalke 04 Basketball und dem Nürnberg Falcons BC findet am Sonntag, den 30. September 2018 in der Willy-Jürissen-Halle zu Oberhausen statt. Einen Live-Stream auf airtango.live wird es nicht geben. Via Live-Ticker und App der BARMER 2. Basketball Bundesliga können sich Fans und Interessierte aber jederzeit über den aktuellen Spielstand informieren. Tip-off ist um 18.00 Uhr. Glück auf!
(Foto by Sportfoto Zink)