Der Countdown läuft: Nürnberg Falcons vor erstem Heimspiel 

Der Countdown läuft: Nürnberg Falcons vor erstem Heimspiel 

Nürnberg – In nicht ganz zwei Wochen wollen die Nürnberg Falcons ihr erstes Heimspiel 2018/2019 austragen. Am 18. November empfängt das Team von Coach Ralph Junge die RÖMERSTROM Gladiators Trier in der Halle am Airport Nürnberg. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und auch die Nachholtermine für die verschobenen Heimspiele stehen mittlerweile alle fest.

Dass die Nürnberg Falcons in dieser Spielzeit äußerst konkurrenzfähig sind, haben sie bereits mehrfach auswärts bewiesen. Dreimal verließ man das gegnerische Parkett als Sieger. Am Sonntag, den 18. November 2018 findet um 18.00 Uhr nun das Premieren-Spiel am Airport Nürnberg statt. Zum Auftakt geht es gegen das Top-Team aus Trier, die RÖMERSTROM Gladiators. „Es wird eine Punktlandung, da am Abend davor noch eine Veranstaltung in der Halle stattfindet. Wenn wir um 17.00 Uhr die Türen öffnen wird alles stehen. Wir freuen uns auf ein echtes Top-Spiel gegen eines der besten Teams der Liga“, gibt sich Nürnbergs Geschäftsführer, Ralph Junge optimistisch. Genährt wird diese Zuversicht nicht zuletzt durch das Engagement von Falcons-Partner werk :b events in Person von Christian Kohlert. „Christian Kohlert als Bauleiter und sein Team geben rund um die Uhr Vollgas. Wir sind sehr froh, uns hier auf das Know-How  von werk :b events verlassen zu können“, lobt Junge die Arbeiten im ehemaligen Eventpalast. 

Nachholspiele gegen Chemnitz und Hamburg terminiert

Durch die Sperrung des BBZ und die Suche nach einer neuen Heimspielstätte wurden insgesamt vier Liga-Spiele verschoben. Die Nachholtermine dafür stehen inzwischen alle fest. Tip-off ist jeweils unter der Woche um 19.30 Uhr:

Mittwoch, 21. November 2018 vs. Kirchheim Knights

Mittwoch, 5. Dezember 2018 vs. MLP Academics Heidelberg

Dienstag, 15. Januar 2019 vs. NINERS CHEMNITZ 

Mittwoch, 23. Januar 2019 vs. Hamburg Towers 

Aufgrund des Umzuges in die neue Halle ist auch ein neuer Saalplan von Nöten. Dieser wird aktuell gemeinsam mit ticketmaster erstellt. Deshalb kann es noch etwas dauern, bis der Tageskartenverkauf für die Heimspiele 2018/2019 final gestartet werden kann. Sobald es hier Neuigkeiten gibt, wird das bekannt gegeben. 

(Foto by Sportfoto Zink)