Ticket-Info Nürnberg Falcons: Ab Donnerstag Karten sichern! 

Ticket-Info Nürnberg Falcons: Ab Donnerstag Karten sichern! 

Nürnberg – Die Nürnberg Falcons starten am Donnerstag, den 29. November um 16.00 Uhr mit dem Online-Ticketvorverkauf für alle 13 verbleibenden Heimspiele der regulären Saison 2018/2019 in der BARMER 2. Basketball Bundesliga. Zuletzt musste erneut der Saalplan geändert werden. Auch die neuen Dauerkarten sind ab dieser Woche verfügbar. 
Am kommenden Sonntag bestreiten die Nürnberg Falcons ihr drittes Heimspiel in der Halle am Airport Nürnberg. Die Vorfreude ist groß, fühlt man sich im neuen Falken-Hangar doch mittlerweile extrem wohl und will diesen in den nächsten Partien zur Heimfestung ausbauen. Und das geht bekanntlich nur mit der lautstarken Unterstützung der Fans. Diese können sich ab morgen ihre Karten für die restlichen 13 Heimspiele sichern, sowohl bei ticketmaster als auch in den Vorverkaufsstellen der Nürnberger Nachrichten und ihrer Heimatzeitungen. So kommen im Laufe der Saison noch einige Hochkaräter an den Flughafen. 

Volles Programm im Januar 

Am 5. Dezember gibt es ein Wiedersehen mit Dan Oppland und den MLP Academics Heidelberg, im Januar 2019 – wo die Falcons gleich fünf Heimspiele bestreiten – geben sich unter anderem Tübingen und Chemnitz die Ehre. An den letzten beiden Spieltagen der regulären Saison kommen dann Schalke und Baunach in die Noris. „Die ProA ist in diesem Jahr so spannend wie lange nicht mehr. Jeder, der noch nicht in unserer neuen Halle war, sollte das unbedingt nachholen. 2018 haben wir noch drei Heimspiele und nach dem Jahreswechsel geht es Schlag auf Schlag“, sagt Ralph Junge, Head Coach und Geschäftsführer der Nürnberg Falcons. Hier Tickets sichern! 

Neue Dauerkarten in Arbeit

Neuigkeiten gibt es indessen auch von den Dauerkarten. Diese sind in Arbeit und ab dem Heimspiel gegen Hagen am Sonntag an der Abholkasse hinterlegt. Alle alten Dauerkarten aus dem BBZ verlieren damit ihre Gültigkeit. Auch gibt es am Eingang zur neuen Halle an den regulären Kassen weiterhin das Multiticket des „Sportbündnis Bundesliga im Großraum Nürnberg“zu kaufen. Ein Ticket kostet 10 Euro und ermöglicht dem Inhaber Zutritt zu zwölf Events aus in zehn verschiedenen Sportarten. Unter anderem Hockey, Rugby, Volleyball, Faustball und natürlich Basketball in Schwabach und Nürnberg. „Wir haben mit dem Multiticket etwas geschaffen, das die Vielfalt des Spitzensports im Großraum Nürnberg symbolisiert und für wenig Geld erlebbar macht. Der Kauf rechnet sich oft schon mit dem ersten Besuch“, weiß Markus Mende aus der Falcons-Geschäftsstelle, stellvertretender Sprecher des „SBB“. 

(Foto by Sportfoto Zink)