Vcam4 präsentiert: Den Aufbau am Airport Nürnberg

Vcam4 präsentiert: Den Aufbau am Airport Nürnberg

Nürnberg – Knapp zwei Wochen ist es her, dass die Nürnberg Falcons ihr Premieren-Spiel am Airport Nürnberg absolviert haben. In einem Kraftakt gelang es gemeinsam mit werk :b events, der Firma Greim, den Fans und vielen Helfern, den Eventpalast am 18. November innerhalb von gerade einmal zwölf Stunden in eine Basketball Arena zu verwandeln. Vcam4 hat diese Meisterleistung digital festgehalten. Das Ergebnis wird am morgigen Donnerstag um 18.30 Uhr erstmals zu sehen sein. 

Den 18. November 2018 wird man bei Nürnbergs Basketballern so schnell nicht vergessen. Gut zwei Monate nach der kurzfristigen Schließung des BBZ absolvierten die Falcons an diesem  Tag ihr erstes Pflichtspiel in der neuen Halle am Airport Nürnberg. Ohne Generalprobe, ohne zu wissen, ob es überhaupt gelingen würde, im Eventpalast zu spielen. Dass man die Partie gegen Trier verlor, konnte die Freude über den Start einer neuen Ära nur minimal schmälern. Endlich wieder Heimspiele! 

Startschuss um 3.00 Uhr morgens

„Wir erinnern uns gerne an diesen Tag und sind froh, dass wir jetzt eine neue Heimat gefunden haben“, sagt Falcons-Geschäftsführer Ralph Junge. Bis es soweit war, vergingen viele Woche und bis endlich mit dem Aufbau gestartet werden konnte, mussten etliche Hürden aus dem Weg geräumt, Höhenunterschiede ausgeglichen und viel Überzeugungsarbeit geleistet werden. Los ging es dann am Sonntagmorgen um 3.00 Uhr. Bis alles stand, vergingen gut zwölf Stunden, die man Fans und der Öffentlichkeit an diesem Donnerstag um 18.30 Uhr erstmals in einem kurzen Rückblick präsentieren wird. Möglich gemacht hat das Vcam4 aus Nürnberg. 

Premiere am Donnerstag um 18.30 Uhr 

Seit Jahren bestehen zwischen den Falcons und der Nürnberger Medienmanufaktur enge freundschaftliche Bande. „Was rund um die neue Halle in den letzten Wochen geleistet wurde, verdient höchsten Respekt. Wir wollten hier unseren Teil beitragen und für die Falcons, die Fans und die Stadt eine bleibende Erinnerung schaffen“, erklärt Uli Jahn, Geschäftsführer von Vcam4. Und so wurde kurz vor dem Aufbaustart am frühen Sonntagmorgen eine Kamera in luftiger Höhe angebracht. Aus dem Bildmaterial haben die Profis von Vcam4 nun einen Film für die Ewigkeit geschaffen, den es am Donnerstag um 18.30 Uhr auf der Facebook-Seite der Nürnberg Falcons erstmals zu sehen geben wird. 

Das ist Vcam4

Seit über 20 Jahren hat sich die Nürnberger Firma einen Namen gemacht, in Bild, Ton und emotionale Live-Übertragungen für das jeweilige Publikum zielgenau rüberzubringen. Film, Animation und Fotografie sind die Leidenschaft von Vcam4. Für die fünf kreativen Spezialisten der Medienmanufaktur ist kein Kundenprodukt zu speziell und keine Idee zu abwegig. Faszinierende Projekte werden regelmäßig für internationale Kunden aus dem Bereich Starkstrom, Automotive, Antriebstechnik, oder Spielzeug und Handel realisiert. Dabei kommt es den Jungs nicht auf den klingenden Namen des Kunden an, sondern auf das Produkt, die Idee und die individuelle Gestaltung: was sie auszeichnet ist der Anspruch, das Produkt zu verstehen.

Vom Erklärfilm eines neuen Brettspiels für Sechsjährige, über die Vorstellung von Ausbildungsberufen bis hin zur 3D-Animation hochkomplexer Steuerungen oder Talkshow-Aufzeichnung – das Verständnis für Produkt, Projekt und Zielgruppe sorgt für die passende Umsetzung im Sinne der Kunden. Kreativ heißt aber nicht: abgehoben. Die Herkunft aus gestandenen, klassischen Berufen sorgt dafür, faire und transparente Budgetplanungen mit dem Kunden zu erstellen. Vcam4 ist der Ansprechpartner wenn es um die Realisierung von Bewegtbild- oder Fotocontent geht. Ehrlich. www.Vcam4.de