JBBL: Nürnberg Falcons beenden 2018 mit Auswärtserfolg

JBBL: Nürnberg Falcons beenden 2018 mit Auswärtserfolg

Nürnberg/Ludwigsburg – Die U16 der Nürnberg Falcons hat ihr letztes Pflichtspiel 2018 in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) gewonnen. Mit 62:72 (47:35) setzte sich die Mannschaft von Nikola Jocic bei der Porsche BBA Ludwigsburg durch. Den Grundstein für den zweiten Relegationssieg legten die Mittelfranken im dritten Viertel, das sie mit 3:19 für sich entschieden. Das Momentum konnten sie mit in den Schlussabschnitt nehmen und sich am Ende verdient durchsetzen. Sieben Spieltage vor dem Ende der Relegation liegen die Falken in Gruppe 4 auf Rang 5 – Tendenz steigend. 

Es bleibt spannend in der JBBL-Relegation. Nach zwei Niederlagen zum Auftakt, gelang den Nürnberg Falcons am vergangenen Wochenende der zweite Sieg in Folge. Als Außenseiter trat man bei der Porsche BBA Ludwigsburg an. Trainer Nikola Jocic gab dafür die Marschrichtung vor: „Wir wollen uns ordentlich aus dem Kalenderjahr 2018 verabschieden. Ludwigsburg ist klarer Favorit, das Spiel fängt aber bei 0:0 an. Ich bin gespannt.“ Im ersten Viertel sahen die Zuschauer eine recht ausgeglichene Partie mit leichten Vorteilen für die Gastgeber.  Aufgrund der höheren Trefferquote führten diese nach zehn Minuten mit 21:15. Auch im zweiten Viertel traf Ludwigsburg hochprozentig. Und da die Falcons defensiv zu oft zu spät kamen, wuchs die Führung der Hausherren weiter an. Zur Pause führte die BBA mit 47:35 und wurde damit ihrer Favoritenrolle gerecht. 

Nach dem Seitenwechsel: Verkehrte Welt in der Rundsporthalle. Es spielten nur noch die Nürnberg Falcons, während Ludwigsburg kein Bein mehr auf den Boden bekam. Couragiert und engagiert holte das Team aus der Noris Punkt um Punkt auf und erspielte sich nach 30 Minuten eine 50:54-Führung. Die Partie war gekippt und obwohl die Gastgeber im Schlussabschnitt wieder zu Punkten kamen, hatte man nicht mehr das Gefühl, dass die Nürnberg Falcons diese Begegnung wieder aus der Hand geben würden. Und tatsächlich spielten die Gäste die Partie im Schlussviertel souverän zu Ende, gewannen 62:72 und holten so den zweiten Sieg in der Relegation 2018/2019. 

„Ich bin sehr stolz auf die gezeigte Leistung. Wir haben uns heute selbst für die harte Arbeit der letzten Monate belohnt. Der Sieg tut gut und wir können mit einem guten Gefühl ins Jahr 2019 gehen“, kommentierte Trainer Nikola Jocic den unverhofften aber hochverdienten Auswärtssieg bei der Porsche BBA Ludwigsburg. Am 6. Januar geht es weiter mit einem Heimspiel gegen die PS Karlsruhe LIONS. Die ausführlichen Stats gibt es hier.

Für die Nürnberg Falcons spielten: Gebel, Trummeter, J. Därr, ten Weges, Freitag, Heid, Glahn, Heil, L. Därr, Deistler, Sorgin

(Foto by Sportfoto Zink)