Nachwuchs der Nürnberg Falcons zurück aus der Winterpause

Nachwuchs der Nürnberg Falcons zurück aus der Winterpause

Nürnberg – An diesem Wochenende beginnt sowohl in der Nachwuchs-, als auch in der Jugend Basketball Bundesliga die heiße Phase. In beiden Ligen wollen die Nürnberg Falcons im Tableau Boden gut machen. Während die U16 am Sonntag zuhause den Nachwuchs der PS Karlsruhe LIONS empfängt, reist die U19 am selben Tag nach Braunschweig. 

Beim Nachwuchs-Programm der Nürnberg Falcons blickt man auf ein ereignis- und unter dem Strich auch erfolgreiches Kalenderjahr 2018 zurück. Jetzt richten sich die Blicke bei beiden Teams aber nach vorne und die verbleibenden Spiele in der NBBL-Hauptrunde und der JBBL-Relegation. In letzterer haben die Falcons noch sechs Spiele zu absolvieren, bevor am 10. März Playoffs und Playdows beginnen. In seiner Staffel rangiert das Team von Trainer Nikola Jocic aktuell auf Rang 5. „Die Gruppe ist sehr ausgeglichen. Für uns geht es in den restlichen Partien darum, die Spieler weiter gezielt zu fördern, als Team Fortschritte zu machen und uns eine möglichst gute Ausgangsposition für den März zu erarbeiten“, erklärt der Coach. Den nächsten Schritt dahin können er und seine Jungs am Sonntag, den 6. Januar 2019, im heimischen Dürer-Gymnasium machen, wenn die PS Karlsruhe LIONS zu Gast sind. Tip-off ist um 12.30 Uhr. 

Buzas fordert Vollgas

Auch die U19 der Nürnberg Falcons liegt in ihrer Gruppe auf Rang 5, hat aber bis zu drei Hauptrundenspiele weniger absolviert als einige ihrer Kontrahenten. Um sich für die Playoffs zu qualifizieren, muss die Mannschaft von Coach Vytautas Buzas mindestens noch einen Platz in der Tabelle gut machen. Zehn Spiele bleiben dafür noch Zeit. „Wir haben in den ersten sechs Partien sehr durchwachsen, teilweise unkonzentriert und sorglos gespielt und sind als Mannschaft lange noch nicht dort, wo wir sein könnten. In Bestbesetzung konnten wir so zum Beispiel noch kein einziges Mal auflaufen. Die Spieler wissen, was ich in den nächsten Spielen von ihnen sehen will. Wir müssen Vollgas geben“, kündigt der Trainer an. Die Marschrichtung ist klar, die Himmelsrichtung auch: Es geht gen Norden zum Nachwuchs der Basketball Löwen Braunschweig. Das Duell mit dem Tabellenachten der Hauptrunden-Gruppe 3, den man am 1. Spieltag mit 83:45 bezwang, steigt am Sonntag, den 6. Januar 2019 um 13.30 Uhr in der Tunica-Sporthalle zu Braunschweig.

(Foto by Sportfoto Zink)