Nürnberg Falcons Nachwuchs-Roundup: Auswärtstrip und Spielverlegung

Nürnberg Falcons Nachwuchs-Roundup: Auswärtstrip und Spielverlegung

Nürnberg – Am Wochenende fliegt er wieder, der Ball in Nachwuchs- und Jugend Basketball Bundesliga – beziehungsweise: er liegt. Während die U16 der Nürnberg Falcons zum Auswärtsspiel nach Karlsruhe reisen wird, muss die U19 kurzerhand noch ein bisschen auf das für Sonntag angesetzte Heimspiel gegen den Nachwuchs des MBC aus Weißenfels warten. Die Partie wird auf Wunsch der Wölfe verlegt. Ein Nachholtermin soll bald bekanntgegeben werden. 

Mit den PS Karlsruhe LIONS wartet in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) die nächste Herausforderung auf die Nürnberg Falcons, die in Relegationsgruppe 4 aktuellen den 5. Tabellenplatz belegen. Dieser ist dem Team von Nikola Jocic auch nicht mehr zu nehmen. Doch unabhängig von Platzierungen, Playoffs und Playdowns, wollen sich die Mittelfranken weiter in die richtige Richtung entwickeln und auch bei den Lions ihre Wettbewerbsfähigkeit unter Beweis stellen. Beim Hinspiel im Januar gelang ihnen das unter dem Strich ganz gut. Am Ende setzte man sich mit 83:74 im heimischen Dürer durch. „Ich möchte Fortschritte sehen, bei jedem Spieler einzeln und bei uns als Team. Das war von Saisonbeginn an unser Ziel“, gibt der Trainer zu Protokoll. Von diesen Fortschritten kann man sich am Sonntag, den 17. Februar 2019 ab 12.30 Uhr im Friedrich-List-Gymnasium zu Karlsruhe überzeugen. 

Wölfe bleiben daheim

Spielfrei hat indessen die U19 der Nürnberg Falcons in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL). Das Heimspiel gegen die MBC Junior Sixers wurde kurzfristig abgesagt und soll zeitnah nachgeholt werden.

(Foto by Sportfoto Zink)