MBC vs. NBC: Das Duell der Missionen

MBC vs. NBC: Das Duell der Missionen

Nürnberg – Während heute Abend bereits die erste Partie des 5. Spieltages in der 2. Basketball-Bundesliga, mit dem Duell Köln gegen Chemnitz stattfindet, sind die Nürnberg Falcons erst in zwei Tagen gefordert. Der Gegner hat es in sich, denn das Team von Head Coach Ralph Junge gastiert beim Aufstiegsfavoriten Nummer 1 – dem Mitteldeutschen Basketball Club.

Die Partie zwischen den Wölfen und den Falken, die am Samstagabend in der Stadthalle zu Weißenfels angepfiffen wird, ist auch das Duell zweier Missionen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Während der MBC nach dem Abstieg aus der 1. Bundesliga ganz klar das Ziel „Wiederaufstieg“ ausgerufen hat, will der NBC alles daran setzen, sich im Jahr des Neubeginns, in der Liga zu etablieren und möglichst früh den Klassenerhalt perfekt zu machen. Blickt man auf die bisherigen Spieltage in dieser Saison zurück, dann sind beide Mannschaften absolut im Soll.

Jovovic will mehr Konzentration

Der BBL-Absteiger ist mit drei Erfolgen in die neue Spielzeit gestartet. Dem sehr deutlichen 64:107 in Essen folgten zwei Arbeitssiege gegen Baunach und Hanau. Etwas überraschend setzte es dann in der vergangenen Woche die erste Saisonniederlage in Hamburg. Gegen treffsichere Towers tat sich die Mannschaft von Igor Jovovic schwer und verlor am Ende mit 78:74. Gegen den Außenseiter aus Mittelfranken soll das nicht passieren und deshalb fordert der Trainer am Samstag eine „konzentrierte Leistung“, wohl wissend, dass die Falcons ihrerseits nicht zu unterschätzen sind. Mit dem hochkarätig besetzen Kader um Routinier Marcus Hatten, wäre alles andere als ein Sieg gegen den Tabellenneunten der ProA jedoch eine faustdicke Überraschung.

Ralph Junge: „Eine tolle Herausforderung“

Bei den Falcons ist derweil die Enttäuschung über den knapp verpassen Derby-Sieg gegen Baunach verflogen und der Blick geht wieder nach vorne. Nürnbergs Head Coach weiß um die schwere Auswärtsaufgabe, kann ihr aber durchaus viel Positives abgewinnen. „Vor allem für unsere jungen Spieler ist das eine tolle Herausforderung, sich auswärts mit einer so starken Mannschaft wie Weißenfels zu messen. Wir werden erneut als Team 100 Prozent geben und weiter unseren Weg gehen“, so Ralph Junge mit Blick auf das Gastspiel beim Aufstiegsaspiranten.

Unterstützt werden die Mittelfranken vom Noris Block[E]rs Club, der eine Auswärtsfahrt nach Weißenfels organisiert hat und in der Halle für beste Heimspielatmosphäre sorgen wird! Wer Interesse hat, im komfortablen Reisebus nach Weißenfels zu reisen, der melde sich beim Fan Club der Falcons: fans.nbc@gmail.com.

Die Partie zwischen dem Mitteldeutschen Basketball Club und den Nürnberg Falcons findet am kommenden Samstag, den 15. Oktober 2016 statt. Tip-off zum Duell der Missionen ist um 19.30 Uhr. Alle Partien des 5. Spieltages in der 2. Basketball-Bundesliga gibt es hier im Überblick.