Nürnberg Falcons wollen auch in Paderborn eins klauen 

Nürnberg Falcons wollen auch in Paderborn eins klauen 

Nürnberg – Letztes Auswärtsspiel der regulären Saison für die Nürnberg Falcons. Am Samstag geht es zu den Uni Baskets Paderborn, die seit Kurzem den Klassenerhalt sicher haben. Das Duell mit den Westfalen wird für das Team von Ralph Junge ein wichtiger Gradmesser, bevor am 6. April die Playoffs in der BARMER 2. Basketball Bundesliga starten. Bis dahin gilt es, die Spannung weiter hochzuhalten. 

Blickt man auf das erste Aufeinandertreffen zwischen Nürnberg und Paderborn in dieser Spielzeit zurück, fällt auf, dass dieser Tag im Dezember nicht zu den besten aus Sicht der Falcons gehörte. Die Uni Baskets waren mit Abstand die bessere Mannschaft und fügten Nürnberg eine 69:77-Niederlage zu. Was beim Team von Ralph Junge fehlte, war an diesem Tag mehr als nur Kapitän Sebastian Schröder. „Mit Sicherheit eines unserer schwächsten Spiele in dieser Saison. Dass wir uns seither sehr gut entwickelt haben, hat man in den letzten Monaten gesehen. Ich glaube, dass die Partie gegen Paderborn genau zur richtigen Zeit kommt. Sie spielen sehr physisch. Das müssen wir matchen, damit die Siegesserie weitergeht“, so der Coach. 

Mehr von Ralph Junge gibt es aktuell auf dem airtango-Kanal der Nürnberg Falcons, wo er mit Reinhard Wörlein über den Saisonendspurt und die Playoffs spricht. Dort wird auch die Partie zwischen den Uni Baskets Paderborn und den Nürnberg Falcons am Samstag, den 23. März 2019 ab 19.30 Uhr LIVE zu sehen sein. Am letzten Spieltag der Saison empfängt Nürnberg dann die Baunach Young Pikes zum vorerst letzten Frankenderby. 

(Foto by Sportfoto Zink)