NBBL: Nürnberg Falcons brauchen einen Sieg in Spiel 2 

NBBL: Nürnberg Falcons brauchen einen Sieg in Spiel 2 

Nürnberg – Die Nürnberg Falcons stehen in den NBBL-Playoffs mit dem Rücken zur Wand. Nach der 93:78 (43:38)-Niederlage in Spiel 1 benötigt das Team von Vytautas Buzas jetzt dringend einen Heimsieg. Spiel 2 steigt bereits am Mittwochabend um 19.00 Uhr am Airport Nürnberg. 

Die schlechte Nachricht ist, dass die Nürnberg Falcons Spiel 1 der Erstrunden-Serie gegen die Internationale Basketball Akademie (IBAM) mit 93:78 verloren haben. Die gute Nachricht ist, dass sie schon morgen die Chance haben, die „Best of Three“-Serie vor eigenem Publikum auszugleichen und ein entscheidendes drittes Spiel zu erzwingen. Dabei macht die Leistung vom Sonntag durchaus Hoffnung. „Wir waren sicher nicht chancenlos, fanden dann in der entscheidenden Phase keinen Zugriff mehr auf die Partie. Die große Herausforderung liegt nun daran, es am Mittwoch besser zu machen, sich von dem 0:1-Rückstand aber nicht lähmen zu lassen“, gibt Vytautas Buzas zu Protokoll. Können die Falcons zurückkommen? 

Falcons müssen in der Defense zulegen

Damit die Playoffs der Nürnberg Falcons am Mittwoch nicht schon zu Ende sind, muss also ein Sieg her. Dafür wird man sich vor allem defensiv steigern müssen. „93 Punkte  für München sind einfach zu viel“, sagt der Coach. Joshua Obiesi spielte auf Seiten der IBAM 40 Minuten durch und erzielte 29 Punkte. Auch den Ex-Urspringer Moritz Noeres bekamen die Falcons nicht in den Griff. Da half es auch nichts, das vier Spieler der Mittelfranken zweistellig punkteten. Am Ende setzte sich die der Favorit durch und hat nun Matchball. Tip-off zu Spiel 2 zwischen den Nürnberg Falcons und der Internationalen Basketball Akademie München ist am Mittwoch, den 3. April 2019 um 19.00 Uhr am Airport Nürnberg. Der Eintritt ist frei aber nicht umsonst. Stats von Spiel 1 gibt es hier

(Foto by Sportfoto Zink)