Nürnberg Falcons vor 1. Halbfinalspiel gegen Heidelberg 

Nürnberg Falcons vor 1. Halbfinalspiel gegen Heidelberg 

Nürnberg – Weihnachten und Ostern könnten in diesem Jahr für die Nürnberg Falcons und ihre Fans zusammenfallen. Mit einem Sieg in Spiel 1 gegen die MLP Academics Heidelberg würden die Mittelfranken den nächsten Schritt Richtung BBL machen. Ostersamstag ab 18.00 Uhr wollen Nürnbergs Basketballer zeigen, dass man sich den Aufstieg auch sportlich zutraut, nachdem man unter der Woche die Lizenz für die kommende Spielzeit im Basketball Oberhaus beantragt hat. 

130 Zuschauer kamen zum 1. Public Viewing der Nürnberg Falcons zu Spiel 2 gegen Trier. Und auch zu Spiel 1 der Halbfinal-Serie gegen Heidelberg rechnet man mit viel Zuspruch am Airport Nürnberg. „Wir bedanken uns bei werk :b events, dass sie uns und unseren Fans erneut diese Möglichkeit geben. Es ist schön, dass wir auch in der Heimat bei diesem wichtigen Spiel supportet werden“, sagt Head Coach Ralph Junge, der sich nun wieder verstärkt auf die sportlichen Belange seines Klubs konzentrieren kann. „Die Lizenz ist abgegeben. Wir führen weiter viele Gespräche. Nun gilt es aber erst einmal, gut in die Serie gegen Heidelberg zu starten“, so Junge weiter. Support gibt es natürlich auch in Heidelberg selbst. Der Noris Blockers Club organisiert eine Auswärtsfahrt an den Neckar. Wer Interesse hat, der melde sich zeitnah via Facebook oder per Mail: fans.nbc@gmail.com. Hallenöffnung für das Public Viewing am Airport Nürnberg ist am Samstag um 17.30 Uhr. 

Ralph Junge: „Zwei vorgezogene Endspiele“ 

Zu diesem Zeitpunkt beginnt im Olympiastützpunkt zu Heidelberg der 30 Minuten-Countdown zu Spiel 1 einer mindestens genauso spannenden und hochklassigen Serie, wie der zwischen Chemnitz und Hamburg 460 Kilometer weiter süd-östlich. Die Falcons haben sowohl die NINERS als auch die Towers einmal während der regulären Saison besiegt und auch Heidelberg war einmal gegen Chemnitz und gleich zweimal gegen Hamburg erfolgreich. „Zwei sehr hochklassige Duelle. Alle vier Mannschaften stehen zu Recht dort. Den besseren Saisonendspurt haben mit Sicherheit Heidelberg und wir hingelegt. So gesehen zwei vorgezogene Endspiele“, blickt Nürnbergs Head Coach auf die diesjährigen Halbfinal-Duelle in der ProA voraus. Die zwei Sieger stehen als sportliche Aufsteiger in die BBL fest. Eine Lizenz haben neben den Falcons auch Hamburg und Chemnitz beantragt. 

Alle Partien LIVE im Internet

Spiel 1 zwischen den MLP Academics Heidelberg und den Nürnberg Falcons steigt am Ostersamstag, den 20. April 2019 im Olympiastützpunkt Rhein-Neckar. Tip-off ist bereits um 18.00 Uhr. Die Partie und Spiel 1 zwischen Chemnitz und Hamburg werden LIVE auf www.airtango.live im Internet übertragen. Spiel 2 zwischen Falcons und Academics steigt am Dienstag, den 23. April um 19.30 Uhr in Nürnberg. 

(Foto by Sportfoto Zink)