3×3 FIBA-Weltranglistenturnier in Nürnberg 

3×3 FIBA-Weltranglistenturnier in Nürnberg 

Nürnberg – Die BBV Bayern 3×3-Tour macht am Samstag, den 20. Juli  2019 Halt in der Noris. Der Post SV Nürnberg holt das Event gemeinsam mit den Nürnberg Falcons in die Frankenmetropole und setzt damit auf eine immer populärer werdende Variante des Basketballs, die 2020 in das olympische Programm aufgenommen wird. Teams können sich bis zum Eventtag 20. Juli anmelden. 

Die Paul-Moor-Schule im Nordwesten Nürnbergs wird am 20. Juli der Schauplatz für ein Streetball-Turnier der Extraklasse. Die Bayern 3×3-Tour des Bayerischen Basketball Verbandes (BBV) gastiert hier mit einem spannenden FIBA-Weltranglistenturnier für Basketballerinnen und Basketballer ab der Altersklasse U12. Ausrichter ist der Post SV Nürnberg, der hier eng mit den Nürnberg Falcons zusammenarbeitet. „Die Vorbereitungen laufen. Für uns ist das ein besonderer Tag. 3×3-Basketball ist weltweit auf dem Vormarsch und wir sind stolz, mit dem Turnier in Nürnberg einen Beitrag zur steigenden Popularität leisten zu dürfen und die Stadt mit so einem Event zu bereichern“, so Sergej Schell, Projektleiter des Post SV Nürnberg. Beim 3×3-Basketball wird in 3er-Teams (plus Ersatzspieler) auf einen Korb gespielt. Neben dem Turnier im Freien und in der Halle soll es auch einen Dunking und einen Dreier Contest geben, begleitet von einem LIVE DJ. 

Anmeldung läuft bis 20. Juli

Nürnberg wird der fünfte Austragungsort der Tour sein, bevor Ende Juli in der Landeshauptstadt München das letzte Turnier und das Finale um die Bayerische Meisterschaft in den Kategorien U18, Damen und Herren stattfinden sollen. Die Anmeldung für alle Turniere erfolgt direkt über die Homepage der FIBA, https://play.fiba3x3.com/events. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro pro Spieler für Senioren-Mannschaften, beziehungsweise 40 Euro pro Team für Jugend-Teams. Die Gebühr beinhaltet die Teilnahme am Turniertag sowie ein Turnierpaket (bestehend aus Wendetrikot, Gymbag und Schweißband) für jeden Spieler. 

Basketballstadt Nürnberg

Nach der fantastischen ProA-Saison und dem sportlichen Aufstieg der Nürnberg Falcons steht die Frankenmetropole also auch weiterhin ganz im Zeichen des Basketballs. Zudem wird am 6. und 7. Juli in der Geschwister-Scholl-Schule das FAME OR SHAME Turnier 2019 ausgetragen. Hier treten die Teams dann wieder zu fünft an. Es haben sich einige Hochkaräter angekündigt. Und sicher wird man hier und dort auch den ein oder anderen Falcons-Spieler in Aktion sehen.

(Foto by BBV)