Nürnberg Falcons: Team hinter dem Team soll wachsen 

Nürnberg Falcons: Team hinter dem Team soll wachsen 

Nürnberg – In nicht ganz zwei Monaten starten die Nürnberg Falcons in ihre vierte Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga. 16 Heimspiele wird die Mannschaft von Coach Ralph Junge im Laufe der regulären Spielzeit in der Halle am Airport Nürnberg bestreiten. Zu deren Gelingen trägt in jedem Jahr ein Pool an motivierten, freiwilligen Helfern bei, für den die Falcons nun neue Kräfte suchen. Live-Stream, Hallentechnik und Ticketing sind nur drei der zahlreichen Einsatzgebiete. 

Während die meisten Basketball-Fans etwas mehr als zwei Stunden bei einem Heimspiel der Nürnberg Falcons in der Halle verbringen, packen viele fleißige Hände schon lange vor dem Tip-off und nach Spielende mit an. Die freiwilligen Helfer sorgen Woche für Woche für einen planmäßigen Ablauf und werden dabei für die Falcons immer wichtiger. „Unsere Helfer sind die Garanten dafür, dass unsere Heimspiele in den verschiedensten Abteilungen so reibungslos über die Bühne gehen. Dafür können wir ihnen nicht genug danken“, so Markus Mende aus der Geschäftsstelle. Blicke hinter die Kulissen gibt es dabei zuhauf, die Helfer sind hautnah dran am Team und übernehmen wichtige Aufgaben und viel Verantwortung in unterschiedlichen Bereichen wie Catering, Ticketing, Hallenlogistik, LED-Bande, Wischer und Gästebetreuung. 

Erfahrungen beim Live-Stream sammeln 

Ein großes und sehr interessantes Themengebiet bei den Nürnberg Falcons ist die Berichterstattung am Spieltag. Als Liga-Vorgabe fällt darunter unter anderem die Umsetzung des Live-Streams. „Ein extrem spannendes Feld für Schüler, Studenten oder Technikbegeisterte, egal ob hinter der Kamera oder am Regie-Pult. Der Live-Stream ist wichtig für uns und unsere Außendarstellung. Die praktischen Erfahrungen, die unsere Helfer dort und in den anderen Bereichen sammeln können, sind wertvoll, lehrreich und dienen auch der Weiterentwicklung von Interessen und Fähigkeiten. Natürlich bleibt stets genug Zeit, das Spiel live zu sehen“, führt Mende aus. Die Helfer sollten mindestens 16 Jahre alt sein, ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft mitbringen, zuverlässig, flexibel und teamfähig sein. Vorkenntnisse in den einzelnen Bereichen sind nicht zwingend erforderlich, jedoch insbesondere bei den Themen Live-Stream, Ticketing, Catering und Berichterstattung, gerne gesehen. Wer Interesse hat, der melde sich einfach per Mail bei spieltag@n-bc.de.