Vorfreude auf die neue Saison bei den Nürnberg Falcons: Tageskarten für Artland, Paderborn & Schwenningen im freien Verkauf 

Vorfreude auf die neue Saison bei den Nürnberg Falcons: Tageskarten für Artland, Paderborn & Schwenningen im freien Verkauf 

Nürnberg – Die Nürnberg Falcons starten heute den freien Verkauf für die ersten drei Heimspiele der regulären Saison 2019/2020 in der BARMER 2. Basketball Bundesliga, die am 20. September eröffnet wird. Beim öffentlichen Testspiel gegen die Swans Gmunden am 13. September am Airport Nürnberg, können die Fans mit der neuen Mannschaft erstmals auf Tuchfühlung gehen. Der erste Heimspiel bestreiten die Mittelfranken am 28. September gegen die Artland Dragons. 

Die basketballfreie Zeit in der ProA neigt sich dem Ende entgegen. Schon in drei Wochen startet die zweithöchste deutsche Spielklasse in die neue Saison mit dem Eröffnungsspiel zwischen den Artland Dragons und den Tigers Tübingen. Die Nürnberg Falcons bestreiten ihr erstes Spiel am 21. September auf Schalke. Pro Spieltag hat ein Team frei. 

Ehingen, Gmunden, Chemnitz zum Abschluss der Preseason

Bis es aber soweit ist, stehen den 17 Mannschaften noch einige intensive Preseason-Tage & Spiele bevor. Im Fall der Nürnberg Falcons sind das ein öffentlicher und zwei nicht-öffentliche Tests. Die Fans sehnen selbstverständlich das Heimspiel gegen die Swans Gmunden herbei. Der österreichische Vize-Meister ist langjähriger Preseason-Gegner der Falcons. Auch Testspiele gegen Ehingen (10. September) und Chemnitz (15. September) haben mittlerweile eine gewisse Tradition. „Drei anspruchsvolle Testspiele zum Abschluss der Vorbereitung. Wir freuen uns natürlich besonders auf das Heimspiel gegen Gmunden. Die Generalprobe für die neue Saison vor unseren Fans am Airport Nürnberg“, so Ralph Junge. Die Karten für das Freundschafts-Spiel gegen die Swans gibt es an der Abendkasse für jeweils 5 Euro. Dauerkartenbesitzer haben freien Eintritt. 

ticketmaster bleibt an Bord 

Die Eintrittskarten für die ersten drei Heimspiele der regulären Saison gegen Artland, Paderborn und Schwenningen sind indessen ab diesem Freitag im freien Verkauf. Die Nürnberg Falcons setzen hier weiterhin auf die guten Erfahrungen und die professionelle Zusammenarbeit mit Ticketanbieter ticketmaster und dem NN Ticket-Corner. An der Mauthalle und den zahlreichen Regional-Vertretungen gibt es Tickets für die Heimspiele der Nürnberg Falcons. Zudem gilt dort auch der ZAC-Rabatt von 20 Prozent je Karte. Weitere Vorverkaufsstellen in Nürnberg sind Nürnberg Ticket und der U1 Ticket-Shop bei Wöhrl am Ludwigsplatz. Und so ist alles bereit für mindestens 16 spannende Heimspiele der Nürnberg Falcons am Airport Nürnberg. Dauerkarten gibt es weiterhin direkt über die Geschäftsstelle der Falcons. Tageskarten sind online bei www.ticketmaster.de erhältlich. 

Advents-Wiedersehen mit Heidelberg 

Die Neuauflage des letztjährigen Playoff-Halbfinals gegen die MLP Academics Heidelberg wurde derweil vom 14. auf den 15. Dezember verlegt. Tip-off gegen das Team aus der Neckarstadt ist am 3. Advent um 18.00 Uhr. 

(Foto by Sportfoto Zink)