Nürnberg Falcons gastieren bei den PS Karlsruhe LIONS

Nürnberg Falcons gastieren bei den PS Karlsruhe LIONS

Nürnberg – Nach „bounce back“ heißt es für die Nürnberg Falcons nun „onto the next“. Drei Tage nach dem 92:83-Heimsieg gegen Paderborn am Mittwoch müssen die Mittelfranken in der BARMER 2. Basketball Bundesliga bei den PS Karlsruhe LIONS antreten. Diese sind mit zwei knappen Siegen in die neue Saison gestartet, mussten sich danach aber Tübingen und Jena geschlagen geben. Die Partie am Samstag in der Europahalle wird um 19.30 Uhr angepfiffen und LIVE auf airtango übertragen. 

Die Bilanz der Nürnberg Falcons nach vier Saisonspielen lautet 3:1. Das ist äußerst erfreulich, war so nicht unbedingt zu erwarten, kommt aber nicht von ungefähr. Die Mannschaft hat die Spielphilosophie von Coach Vytautas Buzas verinnerlicht und lässt sich auch durch Rückschläge wie die Niederlage in Rostock nicht vom eingeschlagenen Weg abbringen. Das bewiesen die Franken jüngst am Mittwochabend, beim Heimsieg gegen Paderborn. Die Falken scheinen auf Kurs zu sein, trotz zweier Dauerverletzter. „Drei Siege aus vier Spielen ist eine sehr ordentliches Bilanz. Man darf dabei auch nicht vergessen, dass uns mit Matthew Meredith ein Leistungsträger der letzten Saison fehlt und wir nach wie vor ohne Manuel Feuerpfeil auskommen müssen. Wenn sie wieder einsatzfähig sind, wird uns das auch mehr Tiefe geben, die es in dieser starken Liga auch braucht“, zieht Geschäftsführer Ralph Junge ein erstes Zwischenfazit. 

Ready sein in allen Bereichen

Für den Co-Trainer, Head Coach Vytautas Buzas und die Mannschaft geht es am Samstag mit dem Team-Bus von Arzt Reisen ins schöne Baden-Württemberg zu den PS Karlsruhe LIONS. Diese verfügen auch in dieser Spielzeit über einen starken Kader mit viel Tiefe. Die deutschen Spots sind unter anderem mit Topscorer Maurice Pluskota und Jeremy Dunbar hochkarätig besetzt und auch die Importspieler verfügen über ihre Qualitäten – allen voran Kapitän Orlando Parker in seiner vierten Löwen-Spielzeit. Zwar ging die letzte Partie verloren, die 76:74-Niederlage in Jena ließ dennoch aufhorchen. Vytautas Buzas hat Spiel und Gegner analysiert: „Karlsruhe ist ein Team mit viel individueller Qualität und Erfahrung. Sie spielen gerne schnell und haben gegen Jena eine sehr gute Leistung abgeliefert. Wir müssen ready sein, in allen Bereichen.“ Die Partie PS Karlsruhe LIONS gegen die Nürnberg Falcons steigt am Samstag, den 12. Oktober 2019 in der Europahalle zu Karlsruhe. Tip-off ist um 19.30 Uhr. Das Spiel gibt es LIVE auf airtango im Internet zu sehen. 

(Foto by Sportfoto Zink)