JBBL: TORNADOS FRANKEN starten mit Heimsieg in die Hauptrunde 

JBBL: TORNADOS FRANKEN starten mit Heimsieg in die Hauptrunde 

Nürnberg – Die erfolgreiche Spielzeit der BARMER Basketball Akademie TORNADOS FRANKEN geht auch in der JBBL-Hauptrunde weiter. Im ersten Gruppenspiel setzte sich das Team von Trainer Razvan Munteanu mit 95:60 (46:35) daheim gegen die Gäste der Porsche bba Ludwigsburg durch. Fünf Spieler punkteten zweistellig. Das gemeinsame Team von TORNADOS FRANKEN und Nürnberg Falcons bleibt damit in der U16 Bundesliga weiter ungeschlagen. 

Großer Jubel beim Nürnberger JBBL-Team. Souverän ist man am Samstag in die Hauptrunde gestartet und konnte dabei eines der besten deutschen Nachwuchs-Programme verdient besiegen. Ein Selbstläufer war der Heimsieg gegen die Ludwigsburger U16 jedoch nicht. Beide Mannschaften gingen vom Tip-off an ein extrem hohes Tempo und begegneten sich auf Augenhöhe. Die TORNADOS fanden dabei schneller ihren Rhythmus und konnten sich gegen Ende des ersten Viertels erstmals nennenswert absetzen (24:15). Der Grundstein für einen erfolgreichen Nachmittag in der Paul-Moor-Halle war also gelegt und nach einem sehr ausgeglichenen zweiten Durchgang konnte das Team von Razvan Munteanu mit einer 46:35-Führung in die Kabine gehen.

 

TORNADOS trotzen tapferen Ludwigsburgern 

„Führung ausbauen und verteidigen“ lautete nach dem Seitenwechsel das Motto der Gastgeber, die jetzt an beiden Enden des Feldes mindestens eine Schippe drauflegen konnten. Defensiv machte man den Gästen aus Baden-Württemberg mit einer aggressiven Verteidigung das Leben schwer und offensiv wurden größtenteils die richtigen Entscheidungen und wichtigen Würfe getroffen. Die Hausherren kontrollierten den dritten Durchgang und sorgten so nach 30 Spielminuten für eine Vorentscheidung (74:44). Die Jung-Riesen schienen beeindruckt, stemmten sich im Schlussviertel aber noch einmal mit allem was sie hatten gegen die drohende Niederlage. Die TORNADOS hielten jedoch dem Ansturm der Gäste Stand und konnten diesem früh den Wind aus den Segeln nehmen. Am Ende gewannen die Hauptrunden-Neulinge verdient mit 95:60.

 

Defensive als Schlüssel zum Sieg

 

Der Trainer zeigte sich zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: „Wir freuen uns sehr über diesen guten Start in die Hauptrunde. Defensiv sind wir sehr gut gestanden und haben den Gegner bei 60 Punkten gehalten. In der Offensive haben wir Lösungen gefunden, hier zu scoren, auch wenn unsere Würfe mal nicht so fallen, wie sonst.“ In der kommenden Woche geht es für die Munteanu-Truppe nach Ulm und damit gegen das nächste Top-Programm.

 

Für die BARMER Basketball Akademie TORNADOS spielten: Hermann 18 Pts., Trummeter 17 Pts., Feneberg & M. Eckert je 15 Pts., Gockov 13 Pts., J. Eckert 7 Pts., Bocsany & Radina je 4 Pts., Eichner 2 Pts., Schmidt, Wohl, Kraus