Vor Jena: Nürnberg Falcons holen Jackson Kent zurück 

Vor Jena: Nürnberg Falcons holen Jackson Kent zurück 

Nürnberg – Am kommenden Samstag bestreiten die Nürnberg Falcons ihr erstes Rückrundenspiel in der BARMER 2. Basketball Bundesliga. Es geht nach Jena. Im Vorfeld der Partie vermelden die Mittelfranken zwei Personalentscheidungen: Jackson Kent kehrt nach Nürnberg, Justin Jenifer in die USA zurück. 

Das Kalenderjahr 2020 beginnt für die Nürnberg Falcons und ihre Fans mit einem Paukenschlag: Jackson Kent, Topscorer und einer der Aufstiegshelden 2018/2019 gibt sein Comeback in der Noris. Der 26-Jährige soll schon bald wieder mit Nummer 34 für die Falcons – bei denen man sich bei Rückholaktionen bestens auskennt – auflaufen und auf sowie neben dem Platz eine wichtige Rolle übernehmen. „Wir alle schätzen Jacksons Qualitäten als Spieler und als Mensch und wir sind froh, dass er wieder hier ist“, sagt Head Coach Ralph Junge. Nicht mehr lange hier ist zum großen Bedauern der Falcons indessen Justin Jenifer. Der US-Guard, der als Ersatz für Marcell Pongó geholt wurde, laboriert wieder an einer alten Schulterverletzung, die einen weiteren Einsatz in der ProA unmöglich macht. „Wir danken Justin für seinen Einsatz hier bei uns und wünschen ihm alles erdenklich Gute“, so Junge weiter. 

Gelingt die nächste Überraschung? 

Ohne Jenifer dafür eventuell mit Jackson Kent, reisen die Nürnberg Falcons am Samstag also nach Thüringen zum zweiten Duell mit Science City Jena innerhalb von nur einer Woche. Das Hinspiel in Nürnberg ging mit 87:69 deutlich an die Falken. Frank Menz, Jenas Trainer wird sicher einige Lehren aus der fünften Saisonniederlage des BBL-Absteigers gezogen haben und eine Reaktion seiner Mannschaft erwarten. Sein Gegenüber Ralph Junge wird sein Team entsprechend gut darauf und auf das Gastspiel in der Sparkassen-Arena vorbereiten: „Jena ist ähnlich heimstark wie wir. Es muss uns erneut gelingen, vom Tip-off an 100 Prozent da zu sein, um vielleicht wieder für eine Überraschung zu sorgen.“ 

Fan-Bus auch in Jena dabei

Tip-off zum ProA-Spiel zwischen Science City Jena und den Nürnberg Falcons ist am Samstag, den 4. Januar 2020 um 19.00 Uhr. Die Partie wird LIVE und in Farbe bei www.airtango.live übertragen. Zur großen Freude der Falcons wird das Team erneut von einem ganzen Reisebus Fans begleitet, die ihre Mannschaft lautstark unterstützen werden. 

(Foto by Sportfoto Zink)