Schweres Heimspiel: Nürnberg Falcons empfangen Rostock 

Schweres Heimspiel: Nürnberg Falcons empfangen Rostock 

Nürnberg – Ein wichtiges Duell im Kampf um die Playoffs steht den Nürnberg Falcons an diesem Wochenende ins Haus. Die ROSTOCK SEAWOLVES kommen am Samstagabend in die Halle am Airport Nürnberg. Das Team von Trainer Dirk Bauermann liegt in der Tabelle der BARMER 2. Basketball Bundesliga einen Platz vor den Falcons (11.). Für beide Mannschaften geht es um viel. 

Die Nürnberg Falcons stehen in der ProA am Scheideweg. Durch die jüngste Niederlage und den Punktabzug von Seiten Liga sind die Mittelfranken aus den Playoff-Rängen gefallen und haben nun zwei Punkte Rückstand auf einen der begehrten Plätze an der Sonne und die Qualifikation für die Post-Season. Die kommenden Spiele gegen Rostock und Hagen könnten bereits für eine Vorentscheidung sorgen. Die wiedererstarkten SEAWOLVES kommen mit viel Selbstvertrauen und dem ersten Sieg unter Coach Bauermann im Gepäck nach Mittelfranken. Dort wartet ein Team, dem es seit der Niederlage in Heidelberg sicher nicht an Spielpraxis mangelte. In Würzburg traf man unter der Woche in einem Testspiel auf die dortige Erstliga-Mannschaft und Trainer Ralph Junge konnte in der Tat einige neue Erkenntnisse von dort mitnehmen. Vor dem Heimspiel gegen Rostock will der Coach seine Spieler vor allem an die eigenen Stärken erinnern und daran, dass man in der Sportart Basketball als Team mehr erreichen kann. „Ein ebenso schweres wie wichtiges Heimspiel für uns. Wir müssen als Mannschaft wieder enger zusammenrücken und gemeinsam mit den Fans diese und die kommenden Aufgaben meistern“, gibt Junge die Richtung vor. 

Fan-Fahrt nach Kirchheim 

Nach dem Heimspiel gegen Rostock geht es in der Woche darauf nach Hagen, bevor am Mittwoch, 5. Februar das TEAM URSPRING am Airport gastiert. Den nächsten Playoff-Showdown gibt es dann am 8. Februar in Kirchheim. Team und Fans sind sich der Bedeutung dieser Partie bewusst und deshalb organisieren letztere einmal mehr eine Auswärtsfahrt. Hierfür läuft die Anmeldung bereits. Auch in der Halle am Fan-Stand haben Interessierte Gelegenheit sich anzumelden und zwar schon an diesem Samstag, den 25. Januar 2020 beim Spiel Nürnberg Falcons gegen ROSTOCK SEAWOLVES. Tip-off ist um 19.30 Uhr. Die Karten für den Nord-Süd-Schlager gibt es bei ticketmaster.de, allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie beim NN Ticket-Corner mit all seinen Regionalvertretungen. Wie alle anderen ProA-Spiele, wird auch diese Partie LIVE im Internet bei www.airtango.live übertragen. 

(Foto by Sportfoto Zink)