Nächster Halt Hagen: Nürnberg Falcons fordern Feuervögel

Nächster Halt Hagen: Nürnberg Falcons fordern Feuervögel

Nürnberg – Der 23. Spieltag in der BAMER 2. Basketball Bundesliga hält für die Nürnberg Falcons eine spannende Auswärtsaufgabe bereit. Am Samstag gastiert die Mannschaft von Ralph Junge in Nord-Rhein-Westfalen bei Phoenix Hagen. Tip.off ist um 19.00 Uhr. 

Manche Spiele in der BARMER 2. Basketball Bundesliga erscheinen richtungsweisender als andere, trifft man doch in der regulären Spielzeit an sich zweimal auf jeden Gegner – daheim und auswärts. Den Unterschied macht hier aber wie so oft das „Wo“, sondern das „Wann“. Und so lässt sich mit Blick auf Tabelle und Kalender aus Sicht der Nürnberg Falcons durchaus sagen, dass es sich um richtungsweisende Spiele und Wochen in der ProA handelt. Drei Partien gilt es innerhalb von sieben Tagen zu absolvieren, an deren Ende man wahrscheinlich schon sagen kann, wo die Reise der Mittelfranken nach dem letzten Saisonspiel am 4. April hingehen wird – in die Playoffs oder nach Hause. 

Hagen ist gut drauf 

Den Anfang macht die Auswärtsreise zu Phoenix Hagen. Die Falken spüren seit längerem dem heißen Atem der Feuervögel im Nacken, liegen diese in der Tabelle doch nur einen Platz und zwei Punkte hinter ihnen. Umso wichtiger waren daher der jüngste Heimsieg gegen Rostock – einen weiteren Konkurrenten im Kampf um die Playoff-Plätze – und die Verteidigung des 10. Tabellenplatzes in der ProA. Phoenix Hagen hat aktuell einen Lauf, beziehungsweise Flug und konnte zehn sieben der letzten zehn Spiele für sich entscheiden. Die Heimschwäche scheint der Vergangenheit anzugehören, zudem holte man nach der bösen 104:68-Drachenklatsche in Quakenbrück Ende Januar zuletzt zwei wichtige Siege in der Fremde. Gegen die Falcons aus Nürnberg will das Team von Chris Harris nun den Schwung der letzten Spiele mitnehmen und es daheim besser machen als beim Hinspiel im Oktober bei der knappen 92:91-Niederlage. 

Nürnberg Falcons mit Support nach NRW

Nürnbergs Head Coach Ralph Junge war damals noch Co-Trainer, kann sich aber gut an Spiel und Gegner erinnern: „Hagen hat sich seit dem Hinspiel stark verbessert, stabilisiert und auch noch einmal verstärkt. Mit Blick auf die Playoffs ist das für beide Teams eine extrem wichtige Partie.“ Diese gilt es aus Falcons-Sicht möglichst konzentriert zu beginnen und so auch zu beenden. Und während den Gastgebern laut Medienberichten ein Zuschauerschwund droht (Anm. d. Red.: Das Heimspiel gegen die Nürnberg Falcons ist kein Bestandteil der Hagener Jahres-Karte. Dauerkartenbsitzer können Tickets für das Spiel aber mit einem Nachlass von 10 Prozent erwerben.), können sich die Falcons in der Fremde einmal mehr der lautstarken Unterstützung ihrer Fans sicher sein. Zwei Kleinbusse sollen es werden für den vierten Auswärtssieg der Saison. 

Tip-off 19.00 Uhr 

Das Spiel zwischen Phoenix Hagen und den Nürnberg Falcons findet am Samstag, den 1. Februar 2020 in der Krollmann-Arena zu Hagen statt. Tip-off ist um 19.00 Uhr. Die Partie wird LIVE auf www.airtango.live übertragen. Schon am Mittwoch empfangen die Falcons dann das TEAM EHINGEN URSPRING am Airport in Nürnberg, Phoenix Hagen muss einen Tag später nach Leverkusen. Am darauffolgenden Wochenende geht es für die Falcons dann nach Kirchheim und Hagen empfängt Paderborn  – die nächste richtungsweisenden Spiele.

(Foto by Sportfoto Zink)