#dontquit2020: Nürnberg Falcons bedanken sich bei 550 Supportern

#dontquit2020: Nürnberg Falcons bedanken sich bei 550 Supportern

Nürnberg – Die Nürnberg Falcons und ihre Fans haben ein weiteres Mal bewiesen, dass sie gemeinsam unaufhaltsam sind. Am gestrigen Samstag endete die Unterstützer-Aktion #dontquit2020, die der ProA-Ligist im April ins Leben rief um die Einnahme-Ausfälle aufgrund des vorzeitigen Saison-Aus ansatzweise zu kompensieren. 550 Supporter-Tickets konnten abgesetzt werden – ein falkenstarkes Zeichen der Solidarität und des Zusammenhalts! 

Bei den Nürnberg Falcons hat man über die Jahre einige Erfahrungen mit Krisen und deren Bewältigung gemacht. Seit ihrer Gründung 2016 ist es regelmäßig ein Ritt auf der Rasierklinge für die Mittelfranken in der BARMER 2. Basketball Bundesliga. Gesperrte Halle, verweigerter BBL-Aufstieg und jüngst der Corona-bedingte Abbruch ihrer vierten ProA-Spielzeit. Einer Sache  konnten und können sich die Falcons dabei aber jederzeit sicher sein: Der Unterstützung ihrer Fans und der Basketball-Community in Deutschland – so auch 2020. 

Enormer Zusammenhalt 

500 Supporter-Tickets haben die Falcons im Rahmen von #dontquit2020 verkauft. Ein grandioser Erfolg, der so nicht zu erwarten war. „Die Fans sind der Grund, warum wir das hier überhaupt machen. Mit ihrer Hilfsbereitschaft und ihrem Engagement haben sie einmal mehr gezeigt, wie stark hier die Verbundenheit ist und wie eng Fans, Falcons und ihre Partner zusammenstehen. Vielen Dank an alle, die sich in den letzten Wochen beteiligt haben. Angefangen bei unserem Fan-Club, langjährigen Besuchern unserer Heimspiele über Mitglieder aus unserem Partner-Netzwerk, Alumni, Freunde, bis hin zu Eltern aktueller Spieler. Ein großer Dank gilt auch unserem Ticket-Dienstleister ticketmaster für die schnelle und reibungslose Umsetzung. #dontquit ist bei uns mehr als ein Hashtag“, so Geschäftsführer Ralph Junge. Die ausgelobten Prämien, wie Gutscheine für die Fackelmann Therme oder McDonald´s, Dauerkarten, Merchandising-Artikel aus dem Fan-Shop oder von den Noris Blockers, werden nun unter allen Supportern verlost und in den kommenden Wochen an die Gewinner verschickt. Auch die restlichen Tickets gehen in Kürze raus.

Mit Optimismus der Unsicherheit trotzen

Mit dem Rückenwind von #dontquit2020 setzen die Falcons nun die Planungen und Vorbereitungen für die Spielzeit 2020/2021 fort – trotz weiterhin vieler Fragezeichen. Parallel dazu schreitet der Bau der neuen Halle am Tillypark weiter voran. Dort sollen alle Unterstützer verewigt werden. „Die Vorfreude auf die neue Halle ist enorm und wird auch durch die ganzen Unsicherheiten was den Start und den Ablauf der kommenden ProA-Saison betrifft, nicht geschmälert. Eine tolle Perspektive für den Standort Nürnberg und für uns“ betont Junge. 

(Foto by Sportfoto Zink)