Viertes Auswärtsspiel in Folge für Nürnberg Falcons 

Viertes Auswärtsspiel in Folge für Nürnberg Falcons 

Nürnberg – Mit einem Gastspiel bei den Tigers Tübingen endet für die Nürnberg Falcons am Samstagabend eine ganze Serie von Auswärtsspielen. Aus Schwenningen, Bremerhaven und Quakenbrück konnten die Mittelfranken nichts Zählbares mitnehmen. Umso wichtiger wäre ein Erfolgserlebnis beim Tabellenzwölften, der zuletzt etwas außer Tritt war. 

Nach einem sieglosen Januar und bisher drei Niederlagen im Februar, wartet man bei den Nürnberg Falcons weiter auf einen Sieg im Kalenderjahr 2021. Gegen die Tigers Tübingen soll es nun endlich klappen mit dem Befreiungsschlag, der so wichtig wäre- auch für die Psyche. „Das vierte Spiel innerhalb von elf Tagen. Wir werden noch einmal alles was wir haben in die Waagschale werfen um endlich diese Niederlagenserie hinter uns zu lassen, für unsere Fans und für uns selbst“, so Head Coach Ralph Junge. Viele Einzelgespräche standen jüngst auf dem Plan. Es gilt den Kopf oben zu behalten.

Wer gibt das Tempo vor? 

Die Tigers Tübingen haben zwei High Scoring Spiele hinter sich, in denen sie jeweils mindestens 100 Punkte erzielten. Für einen Sieg reichte es aber weder gegen Ehingen (103:113) noch gegen Heidelberg (100:115). „Tübingen ist eines der offensivstärksten Teams der Liga. Nicht nur ihre Importspieler können scoren, sondern sie haben auch auf den deutschen Positionen viel Qualität und Erfahrung. Deshalb sind wir es, die das Tempo vorgeben müssen. Wenn Tübingen ins Laufen kommt wird es sehr schwer, sie zu stoppen“, weiß Ralph Junge. Tip-off zum Spiel Tigers Tübingen gegen die Nürnberg Falcons ist am Samstag, den 13. Februar 2021 um 17.00 Uhr. Die Partie wird präsentiert vom ARVENA Hotel in Nürnberg-Langwasser und LIVE auf Sportdeutschland TV übertragen. 

(Foto by Sportfoto Zink)