Letztes Heimspiel im Eventpalast: Nürnberg Falcons empfangen Leverkusen

Letztes Heimspiel im Eventpalast: Nürnberg Falcons empfangen Leverkusen

Nürnberg – Vier Spiele finden am Mittwochabend in der BARMER 2. Basketball Bundesliga statt. Für die Nürnberg Falcons ist das Duell mit den Bayer Giants Leverkusen nicht nur das letzte Heimspiel der Saison sondern auch das letzte in der Halle am Airport Nürnberg, dem Eventpalast. Tip-off auf Sportdeutschland TV ist um 19.30 Uhr. 

Eine turbulente Saison geht für die Nürnberg Falcons langsam aber sicher zu Ende. Obwohl die Mannschaft von Ralph Junge im Endspurt noch einmal aufblühte, werden die Playoffs ohne die Mittelfranken stattfinden. Zu groß ist der Rückstand auf Platz 8, zu heftig hat Corona das Team während der Saison ausgebremst und zurückgeworfen. Der kommende Gegner, die Bayer Giants Leverkusen sind derweil voll auf Playoff-Kurs. Platz 5 ist der Truppe von Trainer Hansi Gnad nicht mehr zu nehmen. Damit landet man in einer Gruppe mit den Teams auf Rang 1, 4 und 8 der Hauptrundenendtabelle. Ab Mitte April geht es dann um den Gruppensieg und den Aufstieg in die easyCredit BBL. 

„Leverkusen nicht ins Laufen kommen lassen“

Während die Giganten zu Hause ihrem Namen alle Ehre machen, ist die bisherige Auswärtsbilanz die aktuell schlechteste aller Playoff-Teams. Drei Siege gab es in fremder Halle, nämlich in Trier, Quakenbrück und Ehingen. Das erste Aufeinandertreffen mit Nürnberg vor drei Wochen ging mit 87:84 an den deutschen Rekordmeister, dank einer starken Schlussphase und Nürnberger Unzulänglichkeiten. „Den Sieg in Leverkusen haben wir hergeschenkt. Erfreulicherweise sind wir mittlerweile gefestigter und spielen einen guten Basketball. Die Siege in Ehingen und Trier haben das deutlich gemacht. Die Giants sind freilich noch einmal ein ganz anderes Format und zu Recht ein Contender in den Playoffs. Lässt man sie erst ins Laufen kommen, ist es fast schon zu spät“, lobt Ralph Junge das Team um Top-Scorer Haris Hujic. Dieser legte im Hinspiel 13 Punkte und drei Assists auf und wurde tatkräftig von Sheldon Eberhardt & Marko Bacak mit je 16 Zählern sowie Grant Kessler (11 Pts.) und Dennis Heinzmann (10 Pts.) unterstützt. Die Rheinländer gehen als Favorit in diese Partie und wollen sich schon mal warmspielen für die Playoff-Gruppenphase, trotz Verletzungssorgen und dem ein oder anderen angeschlagenen Spieler.

Nürnberg Falcons verabschieden sich vom Eventpalast

Für die Nürnberg Falcons endet am Mittwoch derweil eine Ära. Zum vorerst letzten Mal betritt man für ein ProA-Heimspiel das Parkett des Eventpalastes. 47 Partien wird man dann seit dem 18.11.2018 dort bestritten haben. Ab der kommenden Saison soll die neue Halle am Tillypark die sportliche Heimat der Falcons sein. Neben dem Premierenspiel gegen Trier ist mit Sicherheit das Aufstiegsspiel gegen Heidelberg am 29. April 2019 allen Fans, Spielern, Partnern und Verantwortlichen in bester Erinnerung geblieben. „Wir alle verbinden viele Emotionen mit dieser Halle. Nach der Sperrung des BBZ wurde der Eventpalast im ab Sommer 2018 zu einer Sporthalle umfunktioniert. Am Tag vor dem ersten Spiel fand noch eine Hochzeit darin statt. Dank werk :b events, der Firma Greim und vieler fleißiger Hände wurde dann über Nacht eine Basketball Arena daraus. Dort konnten wir dann 2019 nach einer unglaublichen Saison den sportlichen Aufstieg in die BBL feiern. In Dankbarkeit und mit viel Vorfreude auf viele ebenso emotionale und erfolgreiche Spiele am Tillypark, wollen wir uns am Mittwoch aus dem Eventpalast verabschieden, der uns weiter als Trainingshalle dienen soll“, so Falcons Head Coach und Geschäftsführer Ralph Junge. 

Kaspar Schmauser Spieltagspresenter 

Tip-off zur Nachholpartie zwischen den Nürnberg Falcons und den Bayer Giants Leverkusen ist am Mittwoch, den 7. April 2021 um 19.30 Uhr im Eventpalast Nürnberg. Das Spiel wird LIVE auf Sportdeutschland TV übertragen und vom neuen Partner-Restaurant der Nürnberg Falcons, dem „Kaspar Schmauser“ am Hauptmarkt in Nürnberg präsentiert. Das „Home of Smart Food“ öffnete Ende Februar in Nürnberg seine Pforten und eroberte die Frankenmetropole im Sturm, wie Gastronom Philipp Selzle bestätigt: „Nürnberg liebt uns und das was wir anbieten. Wir haben hier sehr schnell Fuß gefasst und die Zahl unserer Fans wächst stetig. Das Interesse an gesundem Essen ohne Fleisch und Fisch ist groß und wir treffen mit unseren Angeboten den Nerv der Zeit. Auch für Sportler sind unseren Bowls, Currys und Salate ideal. Deshalb kommen auch die Spieler der Nürnberg Falcons öfter vorbei. Wir stellen regelmäßig das Essen für die Auswärtsfahrten und die waren zuletzt sehr erfolgreich. Für das Spiel gegen Leverkusen wünschen wir dem Team alles Gute und viel Erfolg!“ Mehr Informationen zum Kaspar Schmauser gibt es unter www.kaspar-schmauser.de sowie auf Instagram und Facebook. Guten Appetit!

(Foto by Sportfoto Zink)